Serie A: Holt Inter Marko Arnautovic zurück?

Inter Mailand plant offenbar eine Rückholaktion für Marko Arnautovic . Der ÖFB-Teamspieler soll Teil eines Tauschgeschäfts des Serie-A-Klubs mit seinem aktuellen Arbeitgeber West Ham United werden.

Inter Mailand plant offenbar eine Rückholaktion für Marko Arnautovic. Der ÖFB-Teamspieler soll Teil eines Tauschgeschäfts des Serie-A-Klubs mit seinem aktuellen Arbeitgeber West Ham United werden.

Die Italiener wollen ihren Offensivspieler Joao Mario fix abgeben, wie Sky Sport Italia berichtet. Der portugiesische WM-Teilnehmer war seit Jänner an West Ham verliehen und absolvierte im Frühjahr 14 Pflichtspiele für die Hammers.

Da der Premier-League-Klub Interesse an einer festen Verpflichtung andeutete, fordert Inter nun im Gegenzug ein Paket, das Arnautovic beinhalten soll. Die Verantwortlichen von West Ham wollen ihren Starspieler allerdings halten, war er mit seinen elf Treffern in der vergangenen Saison doch der Top-Scorer der Londoner.

Erst im vergangenen Sommer war Arnautovic für die Rekordsumme von 22,3 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten Stoke City zum Team von Trainer Slaven Bilic gewechselt.

Ein Wechsel zu Inter wäre eine Rückkehr zu einem seiner ehemaligen Arbeitgeber. In der Saison 2009/10 spielte Arnautovic bereits im Dress der Nerazzurri, als er als Leihspieler von Twente Enschede mit den Italienern die Champions League holte. Er war damals allerdings ohne Einsatz in der Königsklasse geblieben.

Danijel Arnautovic, Markos Bruder und Berater, soll sich dem Bericht nach am Mittwoch bereits mit Inter-Verantwortlichen in Mailand getroffen haben.

Marko Arnautovic - Karrierestationen: Inter, Werder Bremen, West Ham

Jahre Verein Spiele Tore
2017- West Ham United 35 11
2013-2017 Stoke City 145 26
2010-2013 Werder Bremen 84 16
2009-2010 Inter 3 -
2007-2009 Twente Enschede 59 14

Mehr bei SPOX: Arnautovic: "Cordoba? Jetzt heißt es anscheinend Klagenfurt!" | Arnautovic soll United über 57 Millionen Euro kosten | Nächster Wunschspieler im Rapid-Visier