Serie A: Gattuso beim AC Milan: "Das Team taucht unter"

Gennaro Gattuso erlebte beim AC Milan einen schlechten Start als Trainer. Der neue Trainer nimmt sein Team in die Pflicht.

Gennaro Gattuso erlebte beim AC Milan einen schlechten Start als Trainer. Der neue Trainer nimmt sein Team in die Pflicht.

"Ich habe das Gefühl, dass das Team nach Rückschlägen untertaucht. Daran müssen wir arbeiten. Die Spieler sind anscheinend nicht in der Lage, psychologisch auf Rückschläge zu reagieren", stellte Gattuso nach der bitteren Pleite in der Europa League fest.

Der fügte an "Wir müssen die Richtung ändern, denn so kommen wir nirgendwo an. Wenn man das Milan-Trikot trägt, muss man es respektieren. Das tut mir weh. Wir sind nicht hierher geflogen um zu verlieren. Wir müssen gierig sein und den Trend ebenso ändern wie unsere Mentalität."

Gattuso: "Uns fehlt der Hunger"

Gattuso will in den nächsten Wochen hart arbeiten: "Uns fehlen Vehemenz und Hunger, da helfen auch 64 Prozent Ballbesitz nicht. Wenn uns jemand auf die Zähne schlägt, dann müssen wir zurückkommen. Unser Passspiel war langsam und ich denke das ist ein Fehler in der Mentalität."

Zum Start gab es für Gattuso ein 2:2-Unentschieden gegen den krassen Underdog Benevento Calcio, nun in der Europa League eine 0:2-Niederlage gegen Rijeka.

Mehr bei SPOX: 16. Spieltag: Top-Spiel! Juve trifft auf Inter | Torwarttor in der 95.! Benevento punktet! | Milan-Trainer Gattuso schwärmt von Trio