Senvion erhält 100 Mio.+ Auftrag mit vollem EPC Umfang in Australien

DGAP-News: Senvion S.A. / Schlagwort(e): Auftragseingänge

21.12.2017 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Senvion erhält 100 Mio.+ Auftrag mit vollem EPC Umfang in Australien

80 MW Windpark Crowlands zeigt konsequente Marktpräsenz im Land

Hamburg/Melbourne: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat mit Pacific Hydro einen Vertrag über die Errichtung des nördlich von Ararat im Bundesstaat Victoria gelegenen Windparks Crowlands abgeschlossen - ein deutliches Zeichen dafür, dass die Investoren in Victoria Vertrauen in erneuerbare Energie setzen.

Das Projekt wird 39 Windenergieanlagen vom Typ MM92 umfassen. Diese erzeugen ausreichend saubere Energie, um über 50.000 Haushalte in Victoria mit Strom zu versorgen. Entscheidend bei der Vergabe des Auftrags an Senvion waren unter anderem dessen technische Kompetenz, die gute Beziehung zu Pacific Hydro sowie die zahlreichen bereits sicher und effektiv abgewickelten Projekte. Die Turbinen sollen im zweiten Halbjahr 2018 geliefert werden.

Raymond Gilfedder, Geschäftsführer von Senvion Australia, sagte: "Senvion ist in Australien inzwischen sehr präsent. Das zeigt unser jüngster Erfolg. Besonders freut uns, dass wir den Menschen und Betrieben vor Ort dank des Vertrags über den Windpark Crowlands noch mehr Beschäftigung bieten können."

Senvion verbindet eine enge Geschäftsbeziehung mit Pacific Hydro. Aus dieser sind bereits Servicevereinbarungen über die Wartung von Windenergieanlagen mit einer Leistung von mehr als 180 MW in Portland sowie der Vertrag über die Errichtung des Windparks Yaloak South mit 14 Windenergieanlagen hervorgegangen. Innerhalb der letzten zwei Jahre wurden zehn der zwölf höchsten in Betrieb befindlichen MM82-Anlagen der gesamten weltweiten Flotte von Senvion in den Windparks Cape Nelson South und Cape Bridgewater von Senvion errichtet.

Mike Fuge, CEO von Pacific Hydro, sagte: "Angesichts der bereits über zehnjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit freuen wir uns bei Pacific Hydro sehr darüber, gemeinsam mit Senvion den Windpark Crowlands zu errichten. Dies ist bereits das fünfte Projekt, das unsere beiden Unternehmen zusammen umsetzen." Senvion hat bereits umfangreiche Vorarbeiten durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Windpark Ende 2018 in Betrieb genommen werden kann.

Der Financial Close für das Projekt wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres erfolgen. Damit wird der Windpark Crowlands der zweite projektfinanzierte EPC-Windpark mit Technologie von Senvion innerhalb von sechs Monaten sein, für den der Financial Close erreicht wurde.

Über Senvion
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.500 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.500 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.
 

Pressekontakt Senvion:
Immo von Fallois
Tel.: +49 40 5555 090 3770
Mobil: +49 172 6298408
E-Mail: immo.von.fallois@senvion.com


Marie-Danielle Laggner
Corporate Communications
Tel.: +49 40 5555 0903040
Mobil: +49 172 27 67 793
E-Mail: marie.laggner@senvion.com

Kontakt Investor Relations Senvion:
Dhaval Vakil
Tel: +44 20 3859 3664
Mobil: +44 7788 390 185
E-mail: dhaval.vakil@senvion.com
 


21.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Senvion S.A.
46a, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +352 26 00 5305
Fax: +352 26 00 5301
E-Mail: press@senvion.com
Internet: www.senvion.com
ISIN: LU1377527517, XS1223808749, XS1223809390
WKN: A2AFKW
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Dublin, Luxemburg


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this