Sensationsfund in Schottland: Van-Gogh-Selbstporträt in Nationalgalerie entdeckt

Kuratoren der Schottischen Nationalgalerie haben per Zufall ein Selbstporträt des niederländischen Malers Vincent van Gogh entdeckt. Bei dem Fund handelt es sich "fast sicher" um ein Werk des Künstlers. Das bisher unbekannte Bildnis verbarg sich auf der Rückseite des Van-Gogh-Gemäldes "Kopf einer Bäuerin mit weißer Haube". Aufgetaucht war die Darstellung bei der Vorbereitung einer Ausstellung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.