SeniVita Sozial gGmbH und INP-Gruppe schließen strategische Partnerschaft - INP erwirbt Pflegeimmobilie - Weitere Transaktionen in Verhandlung - Hohe außerordentliche Erträge in 2018

SeniVita Sozial gGmbH / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Verkauf
SeniVita Sozial gGmbH und INP-Gruppe schließen strategische Partnerschaft - INP erwirbt Pflegeimmobilie - Weitere Transaktionen in Verhandlung - Hohe außerordentliche Erträge in 2018

07.02.2018 / 20:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die SeniVita Sozial gGmbH (SVS) und die INP-Gruppe, einer der führenden Investoren im Bereich Sozialimmobilien in Deutschland, haben beschlossen, eine strategische Zusammenarbeit beim Bau von in Deutschland dringend benötigten neuen Pflegewohnanlagen einzugehen. In einem ersten Schritt dazu hat die INP-Gruppe eine Pflegewohnanlage von der SVS erworben, die nach dem von SeniVita entwickelten Konzept der AltenPflege 5.0 betrieben wird. Die INP ist am Erwerb von weiteren entsprechend konzipierten Pflegeimmobilien der SVS interessiert. Verhandlungen über weitere drei Objekte sind weit fortgeschritten, im ersten und zweiten Quartal 2018 sollen mehrere Transaktionen erfolgen.

Die mit den Transaktionen erzielten Erträge und zufließenden Mittel tragen wesentlich zur Stärkung der Substanz und Liquiditätsposition der SVS bei. Für 2018 erwartet die SVS daraus einen hohen außerordentlichen Ertrag. Darüber hinaus soll auch im operativen Geschäft wieder ein positives Ergebnis erzielt werden. Als gemeinnütziges Unternehmen reinvestiert die SeniVita Sozial gGmbH Überschüsse in neue soziale Projekte.

Das von SeniVita entwickelte Konzept der AltenPflege 5.0 setzt sich im Pflegebereich immer mehr durch und wird nun auch von anderen Trägern in ähnlicher Weise umgesetzt. Es kombiniert mehrere, modulare Dienstleistungselemente und vereint seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege unter einem Dach. Dieses Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität.

Die SVS betreibt derzeit selbst drei Pflegeeinrichtungen für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche und erzielt zudem Grundstückserträge als Eigentümer von Pflegeimmobilien.

 

   
   
   
   
   
   
   
   

07.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SeniVita Sozial gGmbH
Parsifalstraße 31
95445 Bayreuth
Deutschland
Internet: www.senivita-sozial.de
ISIN: DE000A1XFUZ2
WKN: A1XFUZ
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Hamburg, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this