Seltenes Foto: So sieht Michael Jacksons jüngstes Kind jetzt aus

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)

Weihnachten sorgte auch in diesem Jahr wieder dafür, dass Familien zusammenkommen. Bei den Jacksons ist das offenbar nicht anders: Paris Jackson (19) hat ein seltenes Foto von ihren Brüdern Blanket Jackson (15) und Prince Jackson (20) geteilt.

Auf dem Schnappschuss ebenfalls zu sehen ist Omer Bhatti, ein Freund der Familie. Mit diesem besonderen Bild wünschte die 19-Jährige ihren 2,3 Millionen Instagram-Followern "frohe Weihnachten".

Im Gegensatz zu seinen Geschwistern meidet er die Öffentlichkeit: Jetzt postete Schwester Paris aber einen Schnappschuss mit Blanket.

Blanket lebt zurückgezogen

Blanket, der sich nun laut US-Medien B.G. oder Bigi nennen lässt, wurde seit der Beerdigung seines Vaters Michael Jackson im Jahr 2009 nur ein paar Mal in der Öffentlichkeit gesichtet. Vor wenigen Wochen hieß es, dass seine Großmutter Katherine Jackson (87) die Vormundschaft für den 15-Jährigen abgeben möchte. Zusammen mit ihrem Enkel TJ Jackson (39) sorgte sie für Jackos jüngstes Kind. Laut "TMZ" fühle sie sich dafür jetzt zu alt. Bis B.G. 18 Jahre alt ist, soll sich TJ um seine Angelegenheiten kümmern.

Als der King of Pop 2009 starb, hinterließ er Michael Joseph Jackson Jr. alias Prince, damals 12 Jahre alt, Paris Michael Jackson (damals 11) und Prince Michael Jackson II, der "Blanket" gerufen wurde und erst sieben Jahre alt war. Auch heute noch sollen sich die drei Geschwister sehr mit ihrem verstorbenen Dad verbunden fühlen: "Die Kinder leben so, als würde Michael immer auf sie herabschauen", sagte ein Freund der Familie einmal dem US-Magazin "People".

Er ist selbstbewusster geworden

Am meisten Probleme soll dem Insider zufolge Blanket nach dem Tod von Michael Jackson gehabt haben. "Er schien sehr verloren und extrem erschüttert." Angeblich wurde er auch lange gemobbt - woraufhin er 2015 seinen Namen in Bigi änderte. Offenbar mit Erfolg: Auch wenn er gegenüber Leuten, die er nicht kennt, immer noch schüchtern sei, soll er auf einer Privatschule in Los Angeles nun mit "Selbstbewusstsein" glänzen. Er konzentriere sich auf seine Noten, Sport, mag Filme und ist gerne mit seinen Freunden und seinen fast 30 Cousins unterwegs, verriet die Quelle dem Magazin weiter.

Anders als bei seinen älteren Geschwistern, die mit Jacksons Ex-Frau Deborah Rowe (59) ihre Mutter kennen, soll Bigi von einer angeblich unbekannten Leihmutter stammen. Im Gegensatz zu ihrem Bruder suchen Paris Jackson und Prince Michael die Öffentlichkeit. Paris startete eine große Karriere als Model und Schauspielerin. Prince Michael eifert seinem berühmten Vater nach. Er will sich als internationaler Musikproduzent einen Namen machen.

Foto(s): instagram.com/parisjackson/

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!