"Selling Sunset": Chrishell Stause und Jason Oppenheim trennen sich

·Lesedauer: 2 Min.
Chrishell Stause und Jason Oppenheim wurden insbesondere durch die Netflix-Serie "Selling Sunset" bekannt. (Bild: imago images/Future Image)
Chrishell Stause und Jason Oppenheim wurden insbesondere durch die Netflix-Serie "Selling Sunset" bekannt. (Bild: imago images/Future Image)

Chrishell Stause (40) und Jason Oppenheim (44) haben sich getrennt. Die Stars aus der Netflix-Maklerserie "Selling Sunset" meldeten sich jeweils auf Instagram zu der Trennung und den Gründen dafür zu Wort. "Wir bleiben beste Freunde und werden uns immer lieben und unterstützen", schrieb Oppenheim in seinem Statement. "Sie war die tollste Freundin, die ich je hatte, und es war die glücklichste und erfüllendste Beziehung meines Lebens." Er und Stause hätten unterschiedliche Ansichten hinsichtlich einer Familie, lieferte er zudem den Trennungsgrund und erklärte, dass sie "weiterhin den größten Respekt füreinander" hätten.

Chrishell Stause wünscht sich Kinder

Stause bestätigte in ihrem Post, dass die Beziehung aufgrund unterschiedlicher Ansichten in der Familienplanung scheiterte. "Männer haben den Luxus der Zeit, den Frauen nicht haben, und das ist einfach so", erklärte sie. "Ich hoffe sehr, eines Tages eine Familie zu haben, und Entscheidungen, die ich an diesem Punkt treffe, sind mit diesem Ziel gekoppelt." Oppenheim dankte sie für "die unglaublichste Beziehung und dafür, dass du immer ehrlich zu mir warst, auch wenn es weh tat".

Beziehung wird in "Selling Sunset" thematisiert

Chrishell Stause und Jason Oppenheim machten ihre Beziehung im Juli öffentlich. Die beiden sind seit 2019 Teil der Netflix-Serie "Selling Sunset". Die Zwillinge Jason und Brett Oppenheim stehen darin mit ihrer Maklerfirma und ihren Mitarbeiterinnen, darunter Stause, im Mittelpunkt. Die Reality-Show zeigt nicht nur die Verkäufe von Luxusimmobilien in Los Angeles, sondern geht insbesondere auf die persönlichen Dramen der Protagonisten ein. Unter anderem wurde das Ehe-Aus von Stause und Ex-Mann und "This Is Us"-Star Justin Hartley (44) in Staffel drei behandelt.

Wurde die Beziehung von Stause und Oppenheim in der Ende November veröffentlichten vierten Staffel noch nicht thematisiert, soll sie in der bereits abgedrehten fünften Staffel Platz finden. Ein erster Teaser am Ende der vierten Staffel zeigt, dass die Kollegen offenbar unterschiedliche Meinungen zu der (jetzt gescheiterten) Beziehung haben. Während Heather Rae El Moussa (34) in der kurzen Vorschau die Beziehung "total verrückt", aber auch "aufregend" findet, ist Mary Fitzgerald (41), die selbst schon mit Jason Oppenheim liiert war, einfach nur "sprachlos". Stause sagt im Teaser: "Wir sind keine Verbrecher, wir machen nichts falsch."

Auch Brett Oppenheim ist wieder zu haben

Nur wenige Stunden, nachdem sein Bruder Jason sein Beziehungsaus bestätigte, gab auch Brett Oppenheim beinahe beiläufig in einer Instagram-Story bekannt, dass er "seit kurzem" wieder Single sei. Der Immobilienmakler und Freundin Tina Louise hatten ihre Beziehung im April mit Pärchen-Strandfotos auf Instagram öffentlich gemacht. Einen Trennungsgrund nannte Oppenheim in seiner Story nicht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.