Selenskyj dankt Deutschland für Hilfe im Abwehrkampf gegen Russland

BERLIN (dpa-AFX) -Ein Jahr nach dem russischen Angriff auf die Ukraine hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Deutschland für seine Unterstützung gedankt. "Von den ersten Minuten der russischen Invasion an war Deutschland mit uns", sagte er am Freitag in einer Videobotschaft für die Gedenkveranstaltung im Berliner Schloss Bellevue laut offizieller Übersetzung. "Deutschland hilft uns, die Ukraine vor russischem Terror zu schützen. Und Deutschland wird am Tage des Sieges der Freiheit mit uns sein."

Bei der Veranstaltung war die komplette deutsche Staatsspitze anwesend, darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), denen Selenskyj auch persönlich dankte. "Danke Ihnen, Herr Bundespräsident, danke Dir, Olaf, für Ihr Vertrauen in die Ukraine, in unsere Bürger und in unsere gemeinsamen Werte eines freien, vereinten und friedlichen Europas."

Selenskyj zeigte sich in seiner kurzen Botschaft siegessicher. Es sei nun die Zeit, "mit unserem Mut und unseren Waffen" Frieden wiederherzustellen. "Wir sind in der Lage, schon in diesem Jahr der russischen Aggression ein Ende zu bereiten." Der ukrainische Präsident lobte die Einheit und Entschlossenheit der Ukraine und ihrer Verbündeten. "Wir müssen alles Mögliche und Unmögliche dafür tun, es Russland nicht zu erlauben, die Ukraine, unsere Nachbarn und ganz Europa, nach dem der russische Revanchismus greifen will, in Betonschotter zu verwandeln."