Selenskyj bleibt dabei: Rakete war nicht ukrainisch

Der russische UNO-Botschafter sagte, die NATO führe bereits einen Stellvertreterkrieg mit Russland, die Ukraine versuche jetzt aber, das Militärbündnis in eine unmittelbare Auseinandersetzung zu ziehen.