"Seitdem ist er unser fester Schlagzeuger": So wurde Helge Schneiders Sohn Teil der Band

·Lesedauer: 2 Min.
Heute stehen Helge Schneider (rechts) und sein Sohn Charlie gemeinsam auf der Bühne. (Bild: Radio Bremen/Frank Pusch)
Heute stehen Helge Schneider (rechts) und sein Sohn Charlie gemeinsam auf der Bühne. (Bild: Radio Bremen/Frank Pusch)

Gerade einmal elf Jahre alt ist Helge Schneiders jüngster Sohn Charlie - und steht schon mit seinem Vater auf der Bühne. Im Radio-Bremen-Talk "3nach9" verrät das Vater-Sohn-Gespann nun, wie es dazu kam.

Viele kennen Helge Schneider als eine Art modernen Clown: Er ist Musiker und Komiker, hat Filme gedreht und Bücher geschrieben. Kurz: Er ist Entertainer, und zwar mit Leib und Seele. Dass es auch den Nachwuchs des sechsfachen Vaters auf die Bühne zieht, ist also kaum verwunderlich. Ungewöhnlich ist hingegen, in welchem Alter Charlie, der jüngste Sohn Schneiders, sich nun ins Rampenlicht begibt. Mit gerade einmal elf Jahren begleitet er als Schlagzeuger seinen Vater bereits regelmäßig auf dessen Auftritte. Im Radio-Bremen-Talk "3nach9" sprechen Helge Schneider und sein Sohn nun darüber, wie es dazu kam.

Bei seinem ersten Talkshow-Auftritt erklärt Charlie, dass ihm das Spielen auf der Bühne vor Fremden leichter falle als vor seinem engsten Umfeld. Vor seiner Mutter, seiner Schwester und seinen Großeltern könne er nicht Schlagzeug spielen, so der Elfjährige. Nur vor seinem Vater - "und ein paar Tausend anderen Menschen", wie Moderatorin Judith Rakers festhält. Charlie sei von klein auf ein talentierter Drummer gewesen, schwärmt Helge Schneider. Ein halbes Jahr alt sei er gewesen, als er zum ersten Mal seinen Vater am Klavier mit einer kleinen Trommel begleitet habe, indem er mit einem Stock darauf schlug, so der 65-Jährige.

Bereits als Kleinkind habe sein Sohn Charlie (rechts) getrommelt, erklärt Helge Schneider. (Bild: Radio Bremen/Frank Pusch)
Bereits als Kleinkind habe sein Sohn Charlie (rechts) getrommelt, erklärt Helge Schneider. (Bild: Radio Bremen/Frank Pusch)

"Seitdem ist er unser fester Schlagzeuger - außer er muss in die Schule"

Im vergangenen Sommer sei es dann spontan dazu gekommen, dass sein Sohn ihn auf seiner Tour begleitet habe, erzählt Schneider. Damals holte der Musiker seinen Sohn bereits für kurze Auftritte auf die Bühne. Dann, als sein Schlagzeuger kurzfristig ausfiel, sei Charlies großer Moment gekommen: "Ich habe gefragt: 'Kannst du auch ein ganzes Konzert spielen?'" Das habe sein Sprössling dann getan. "Seitdem ist er unser fester Schlagzeuger - außer er muss in die Schule", so Helge Schneider.

Die Talkshow "3nach9" ist am Freitag, 16. Juli, 22.00 Uhr, im NDR/RB-Fernsehen zu sehen. Neben Helge Schneider und Charlie sind in dieser Ausgabe unter anderem Ballermann-Sänger Mickie Krause, Moderatorin Vera Cordes und die Alphornspielerin Eliana Burki zu Gast sowie Dr. Thomas Kinne und Sebastian Klussman, die als Jäger aus "Gefragt - Gejagt" bekannt sind. Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo führten durch die Sendung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.