SEGRON verkündet neue Finanzierungsrunde zur Expansion in Branchen, die sich von der COVID-19-Situation erholen und die digitale Transformation beschleunigen möchten

·Lesedauer: 5 Min.

10 Millionen US-Dollar wurden bis dato von OTB Ventures, Credo und eigenkapitalstarken Investoren gesammelt.

Mehr als 300% Wachstum werden im kommenden Jahr erwartet, um Jahresumsätze von mehr als 5 Millionen US-Dollar zu erzielen.

Erfahrenes Senior Team wird erweitert und das Personal um 30% gestärkt.

Führend im Bereich der Telekommunikation und Expansion in neue Märkte mit der ersten Vereinbarung in Nordamerika.

SEGRON, ein führender Anbieter im Bereich der nächsten Generation des aktiven Testens, meldete heute den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde, die bis heute insgesamt ein Kapital von 10 Mio. US-Dollar eingebracht hat. Die Finanzierungsrunde, die von OTB Ventures und Credo angeführt wurde, fand inmitten eines großen Aufschwungs des Geschäfts statt, nachdem das Unternehmen eine Führungsposition im Bereich der Automationsdienste in der Telekommunikationsbranche übernommen hat. Die Erlöse werden eingesetzt, um das internationale Wachstum zu fördern und sich infolge der voranschreitenden Covid-19-Pandemie in neue Industriezweige auszuweiten.

Nutzung einer Marktchance in Höhe von 35 Mrd. US-Dollar im internationalen Maßstab
SEGRON bietet automatisierte Lösungen zum Testen neuer digitaler Dienste - mit jedem Gerät, immer und überall. Die Führungsposition von SEGRON im Bereich der Testautomatisierungslösungen für den Telekommunikationsbereich ermöglicht es Betreibern wie Telefonica, T-Mobile Group und Swisscom, eine optimale Servicequalität für Endteilnehmer sicherzustellen, während die nächsten Generationen von 5G- und IoT-Diensten schneller eingeführt werden können.

SEGRON's Erfolg bei Telekommunikationsbetreibern in der Europäischen Union zieht nun die Aufmerksamkeit einer langen Reihe internationaler Akteure auf dem globalen Telekommunikationsmarkt auf sich. Während die Covid-19-Situation die Nachfrage nach Telekommunikationsdiensten erhöhte, ist SEGRON zu einem attraktiven Partner für Betreiber geworden, die dem erhöhten Druck unterliegen, die nächste Generation von Netzen zügig einzuführen. Dazu zählt die Expansion nach Nordamerika mit einer neuen Vereinbarung mit einem kanadischen Telekommunikationsbetreiber. Im kommenden Jahr erwartet SEGRON, seine Präsenz weiter in den Nahen Osten und Afrika sowie in die Asien-Pazifik-Region auszubauen.

Expansion von der Telekommunikationsindustrie in die Branchen E-Eommerce, Automobil und Unterhaltungselektronik
Das automatisierte Testen ermöglicht es Unternehmen, die eine schnelle digitale Transformation durchlaufen, auch der wachsenden Liste von Testanforderungen nachzukommen, um eine leistungsstarke Benutzererfahrung sicherzustellen. Dank SEGRON's führender Stellung in der Telekommunikationsbranche wurde eine Dynamik geschaffen, mit der das Unternehmen in die Bereiche E-Commerce, Automobil und Unterhaltungselektronik vordringen möchte - mit dem ersten großen OEM in der Unterhaltungselektronikbranche heute als globaler Mobilgerätehersteller. Die fortschrittliche, auf KI basierende Testautomatisierungslösung unterstützt dabei, mit der schnellen Weiterentwicklung mobiler Geräte Schritt zu halten, und sichert selbst bei vorab veröffentlichten Geräten einen Tag Verfügbarkeit zur Testautomatisierung.

Die neue Finanzierung von heute ermöglicht es SEGRON, sich weiter in diese anliegenden Industrien auszuweiten und seine automatisierten Testlösungen bereitzustellen, um so die Endbenutzererfahrung zu verbessern, während die Markteinführungszeit für neue Produkte und Dienstleistungen verkürzt wird. In den nächsten paar Jahren wird sich das Unternehmen auf KI konzentrieren und sieht die Einführung eines neuen Produkts, des Global Service Enabler, im April 2021 voraus, der dabei helfen soll, die Leistung digitaler Dienste in internationalen und Roaming-Netzen von überall aus zu überprüfen.

In Anbetracht der Marktdynamik im Telekommunikationsbereich und in neuen Industrievertikalen erwartet SEGRON ein Wachstum von über 300% im kommenden Jahr, um jährlich wiederkehrende hochgerechnete Gesamtumsätze von mehr als 5 Mio. US-Dollar zu erzielen.

Laut Global Market Insights wird der Markt für Automatisierungstests zwischen 2020 und 2026 voraussichtlich um 15% CAGR wachsen und einen geschätzten globalen Marktwert von 35 Mrd. US-Dollar erreichen.

Einstellung neuer Talente zur Wachstumsbeschleunigung
Zusammen mit der neuen Finanzierungsrunde von heute meldet SEGRON zudem die Ernennung drei neuer Führungskräfte im Senior Management Team - Jean-Philippe Leloup zum Deputy Chief Executive Officer, Rita D’Agostino zur Chief Marketing Officer und Martin Hochmeister zum Chief Revenue Officer.

Martin Hochmeister blickt auf Führungserfahrungen in Technologie-Unternehmensumgebungen zurück und war zuletzt im Automatisierungsgeschäft bei der Scanpoint GMBH tätig, wo er sich um den Verkauf und das Marketing kümmerte, während sich das Unternehmen in Europa auf Wachstumskurs befand. Rita D’Agostino bereichert SEGRON mit ihrer internationalen Erfahrung in den Bereichen digitales Marketing und Big Data. Sie kommt aus der Automobilindustrie und war zuvor bei Fiat Chrysler Automobiles, Kia Corporation und Maserati tätig.

Jean-Philippe Leloup kommt zu SEGRON nach seiner Zeit bei IDI Group LLC, einer Investmentgesellschaft, die bei der Unternehmensentwicklung und Wertschaffung junger Unternehmen eine aktive Rolle spielt. Ähnlich wie Rita D’Agostino war Leloup zuvor in der Automobilbranche tätig. Er leitete die Geschäftstätigkeiten von Ferrari in Zentral- und Osteuropa, bevor er Maserati Commercial als neue Abteilung des italienischen Autoherstellers aufbaute.

Die drahtlose Konnektivität in der Fahrzeugindustrie macht SEGRON zu einem überzeugenden Partner für Automobil-OEMs, die Technologien einsetzen möchten, die von automatisierten Roboter-Montagelinien bis zu selbstfahrenden Fahrzeugen reichen. Die große Bandbreite und niedrige Latenz der drahtlosen Kommunikation zwischen Geräten und Steuersystemen erfordern ein kontinuierliches und vollautomatisiertes Testen, wodurch sich eine neue Marktchance für die Automatisierungslösungen von SEGRON ergibt.

Während SEGRON eine Expansion in neue Branchen und internationale Märkte anstrebt, wird erwartet, dass sein Mitarbeiterstab bis Ende 2021 um 30% wachsen wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210407005445/de/

Contacts

Rob Mindell / Valerija Cymbal
FTI Consulting
T: +44 20 3727 1000