Securize IT Solutions AG: Massive Geschäftsausweitung durch Übernahme des Server- und Storage-Spezialisten RNT Rausch GmbH bedeutet Neu-Positionierung des gesamten Unternehmens

EQS-News: Securize IT Solutions AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Kapitalmaßnahme
Securize IT Solutions AG: Massive Geschäftsausweitung durch Übernahme des Server- und Storage-Spezialisten RNT Rausch GmbH bedeutet Neu-Positionierung des gesamten Unternehmens
11.11.2022 / 11:51 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Vertrag zur vollständigen Übernahme der RNT Rausch GmbH geschlossen

  • Bar- und Sachkapitalerhöhung zur Transaktionsfinanzierung – Kaufpreis besteht etwa zur Hälfte aus Securize-Aktien zu je EUR 2,00

  • Sebastian Nölting als CEO und Wachstumsmotor der RNT wird weiteres Vorstandsmitglied der Securize

  • Bisherige RNT-Gesellschafter Sebastian Nölting und Manfred Schwarztrauber halten zukünftig zusammen etwa ein Drittel der Securize-Aktien

  • Pro-forma Konzernumsatz von ca. EUR 33 Mio. in 2022 und deutliche Steigerung in 2023 erwartet

 

München, 11.11.2022 – Die Securize IT Solutions AG („Securize“, ISIN DE000A2TSS58) hat gestern den Vertrag zum Erwerb des deutschen Technologieunternehmen RNT Rausch GmbH („RNT“), Ettlingen, unter aufschiebender Bedingung der vollständigen Finanzierung geschlossen. Securize erweitert durch die Übernahme ihre Geschäftstätigkeit zum Hardware-, Software- und Serviceanbieter für Cloud- und Unternehmens-IT-Systeme. Als Pionier der Server- und Storage-Industrie weist RNT seit 2018 ein durchschnittliches jährliches Umsatz- und EBIT-Wachstum von über 25% aus.

Für das laufende Geschäftsjahr 2022 erwartet RNT einen Umsatz in Höhe von ca. EUR 24 Mio. und ein EBIT von ca. EUR 1,5 Mio. Im Jahr 2023 und den Folgejahren wird mit weiteren deutlichen Steigerungen bei Umsatz und operativem Ergebnis gerechnet. Die Grundlage dafür bilden u. a. die langjährigen Kundenbeziehungen zu Cloud- und Onlinespiele-Anbietern wie Ionos (1&1, United Internet) und Gameforge, deren Geschäftsfelder sich weiterhin bestens entwickeln. Zudem ist RNT in wachsenden datenintensiven Branchen wie der Sporttechnologie vertreten, durch Kunden wie Sportec Solutions, ein Joint-Venture der DFL Deutsche Fußballliga. Auch das umfangreiche und einzigartige Mittelstands-Produktportfolio speziell zum Schutz gegen Datenverschlüsselung durch Hacker liegt im Trend der Zeit.

„Wir haben ein Unternehmen gesucht, dass selbst wachstumsstark ist, Cloud und Cyber Security als Kompetenz besitzt und zudem durch eine gefestigte Führung überzeugt. RNT war der ideale Kandidat. Die RNT Rausch GmbH ist einer der Profiteure des kräftigen Digitalisierungsschubs, der gerade erst begonnen hat und lange Zeit anhalten wird. Wir sind stolz, dass wir als Securize IT Solutions AG die RNT-Gesellschafter von unserem Modell überzeugen konnten. Gemeinsam mit dem RNT-Management werden wir gezielt den bestehenden technologischen Vorsprung halten und ausbauen – und als Konzern in Deutschland und der Schweiz das Geschäftsvolumen deutlich vergrößern durch Zusammenbringen der jeweiligen Stärken und Ausnutzen unseres gemeinsamen Kundenpotenzials“, so Christian Damjakob, Vorstand der Securize IT Solutions AG.

Der Kaufpreis für 100 % der RNT-Anteile setzt sich aus 3.486.225 neuen Securize-Aktien zu je EUR 2,00 und einer ersten Bartranche in Höhe von EUR 6 Mio. zusammen, sowie weiteren ergebnisabhängigen Bartranchen, die sich insgesamt auf EUR 0,2 Mio. bis 1,7 Mio. belaufen. Zudem ist eine weitere ergebnisabhängige Aktienkomponente als Earn-Out vereinbart, die voraussichtlich etwa 100.000 neue Securize-Aktien ausmachen wird.

50,1% der RNT-Anteile gehen auf die Securize bereits mit Zahlung der ersten Bartranche über („erster Teilvollzug“), der Rest bei Gewährung der Aktienkomponente. Die Sachkapitalerhöhung zur Gewährung der Aktienkomponente soll von der Securize-Hauptversammlung im ersten Quartal 2023 beschlossen werden. Nach vollständigem Abschluss der Transaktion werden die bisherigen Gesellschafter der RNT, die operativ treibende Kraft Sebastian Nölting und der erfolgreiche Großunternehmer Manfred Schwarztrauber, zusammen voraussichtlich ca. 34% der Securize-Aktien halten. Für diese Aktien ist eine Lock-up-Frist von 15 Monaten ab erstem Teilvollzug vereinbart.

Zur Finanzierung des Kaufpreises plant die Securize, über die Nutzung vorhandener liquider Mittel hinaus, die Durchführung einer Barkapitalerhöhung sowie die Aufnahme von Fremdkapital. Bei der Bezugsrechts-Barkapitalerhöhung sollen 1.750.000 neue Securize-Aktien in einer Preisspanne zwischen EUR 1,30 und EUR 1,80 je Securize-Aktie zu einem Bezugsverhältnis von 3:1 angeboten werden. Der Gesamt-Bruttoerlös würde bei einer vollständigen Platzierung der Barkapitalerhöhung zwischen EUR 2,3 Mio. und 3,2 Mio. liegen. Ein entsprechendes Wertpapierinformationsblatt (WIB) befindet sich in Vorbereitung. Zusätzlich ist geplant, ein Akquisitionsdarlehen in Höhe von EUR 3,0 Mio. aufzunehmen. Nach einem erfolgreichen Vollzug der Transaktion werden Securize und RNT einen Ergebnisabführungsvertrag schließen und auf diesem Wege voraussichtlich steuerliche Verlustvorträge der Securize von über EUR 4 Mio. nutzbar machen.

Sebastian Nölting, Geschäftsführer und heutiger Mehrheitsgesellschafter der RNT, wird mit dem erstem Teilvollzug der Transaktion neuer Vorstand und CEO der Securize. Christian Damjakob verbleibt langfristig im Securize-Vorstand und wird künftig die Position des CFO bekleiden. Die bestehenden Beteiligungen der Securize, darunter insbesondere die 100%ige Schweizer Tochtergesellschaft Diso AG, sind mit ihrer Cloud- und IT-Service-Ausrichtung eine passende Ergänzung zur RNT. Zusammen mit der RNT erwarten die Gesellschaften der Securize einen pro-forma Konzernumsatz im Jahr 2022 von etwa EUR 33 Mio. Ab dem Jahr 2023 soll über das organische Wachstum hinaus eine Buy & Build Strategie mit weiteren Akquisitionen umgesetzt werden.

„Ich freue mich sehr, dass wir die Chance haben, gemeinsam mit der Securize IT Solutions AG unser Unternehmen noch stärker auf Wachstum auszurichten. Nach 15 Jahren großartiger Arbeit durch unsere Mitarbeiter ist es nun an der Zeit, RNT als deutschen Mittelständler in die breitere Öffentlichkeit zu führen. Dafür haben wir ein bestens ausgebildetes und hochmotiviertes Team”, so Sebastian Nölting, Geschäftsführer der RNT Rausch GmbH.

 

Über RNT Rausch GmbH:
RNT Rausch ist ein in Deutschland ansässiger Technologiepionier mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Hightech-Server- und Storage Branche. Das Unternehmen entwirft zukunftssichere Server- und Storagelösungen, die hybride Lösungen ermöglichen und geschäftliche Herausforderungen meistern, um KMUs, Unternehmen, Rechenzentren und Service Provider auf der ganzen Welt fit für die technische Revolution von morgen zu machen. RNT bietet maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen, die den Kunden helfen, Sicherheit, Flexibilität, Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit zu verbessern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Ettlingen, Deutschland, wo die zielgerichteten Lösungen mit äußerster Präzision und in höchster Qualität gefertigt werden.

Über Securize IT Solutions AG:
Die Securize IT Solutions AG und die mit ihr verbundenen Unternehmen sind Lösungs- und Serviceanbieter im Wachstumsfeld Managed Cloud und Unternehmens-IT Services mit integrierter Cyber-Sicherheit. Ergänzt von IT-Beratungs- und Softwarelizenzgeschäft bietet die Securize-Gruppe Cloud Computing-Produkte und Dienstleistungen für Unternehmen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Dazu gehört der speziell für größte Cybersicherheit entwickelte SCWP (Swiss Cloud Workplace), ein virtueller Arbeitsplatz, erfolgreich im Einsatz bei Unternehmen in Deutschland und der Schweiz.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Der Begriff EBIT wird verwendet als Summe aus Umsatzerlöse, Veränderung des Bestands an fertigen und unfertigen Erzeugnissen, Andere aktivierte Eigenleistungen und Sonstige betriebliche Erträge, abzüglich Materialaufwand, Personalaufwand, Abschreibungen und Sonstige betriebliche Aufwendungen.

Kontakt Securize IT Solutions AG:
Christian Damjakob
Vorstand
info@securize.de


11.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Securize IT Solutions AG

Sendlinger-Tor-Platz 8

80336 München

Deutschland

E-Mail:

info@securize.de

Internet:

www.securize.de

ISIN:

DE000A2TSS58

WKN:

A2TSS5

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1485487


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this