SD EXPRESS LIEFERT NEUE GIGABYTE-GESCHWINDIGKEITEN FÜR SD-SPEICHERKARTEN

Karten erreichen mit der PCIe® 4.0-Architektur eine maximale Übertragungsrate von 4 GB/s

Die SD Association gab heute bekannt, dass die SD 8.0-Spezifikation für SD Express-Speicherkarten noch höhere Übertragungsgeschwindigkeiten erhält, indem sie die verbreitete Spezifikation PCI Express® (PCIe®) 4.0 verwendet, die eine maximale Datenübertragungsrate von fast 4 Gigabyte pro Sekunde (GB/s) bietet. Diese Karten in voller Größe verwenden weiterhin das Protokoll der oberen Schicht NVMe Express™ (NVMe™), das einen erweiterten Mechanismus für Speicherzugriffe ermöglicht. Wie gewohnt bewahren SD Express-Speicherkarten der SD 8.0-Spezifikation die Abwärtskompatibilität.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200519005028/de/

SD Express memory card types (Photo: Business Wire)

„Die Verwendung noch schnellerer PCIe- und NVMe-Architekturen zur Erzielung höherer Übertragungsgeschwindigkeiten durch SD Express schafft mehr Möglichkeiten für Geräte, SD-Speicherkarten zu verwenden", sagte Mats Larsson, Senior Market Analyst bei Futuresource. „Diese Kombination bewährter und bekannter Technologien vereinfacht bei zukünftigen Produktdesigns, die Vorteile von Wechselspeichern auf neue Art und Weise zu nutzen."

SD Express-Gigabyte-Geschwindigkeiten bieten neue Speichermöglichkeiten für Geräte mit hohen Leistungsanforderungen in einer Vielzahl von Branchen. Die Karten können große Datenmengen bewegen, die von datenintensiver drahtloser oder drahtgebundener Kommunikation, Superzeitlupen-Video, kontinuierlichem RAW-Burst-Modus und 8K-Videoaufnahme und -wiedergabe, 360-Grad-Kameras/Videos, geschwindigkeitshungrigen Anwendungen, die auf Karten und mobilen Computergeräten laufen, sich ständig weiterentwickelnden Spielsystemen, Mehrkanal-IoT-Geräten und Automobilen erzeugt werden, um nur einige zu nennen. SD Express wird zunächst in Form von SDHC-, SDXC- und SDUC-Speicherkarten angeboten.

„Durch die drastische Erhöhung der Geschwindigkeiten für SD Express geben wir Geräteherstellern und Systementwicklern mehr Speicheroptionen", sagte Hiroyuki Sakamoto, Präsident der SDA. „SD 8.0 könnte noch mehr Möglichkeiten für besonders leistungsstarke Lösungen mit Wechselspeicherkarten eröffnen."

„PCI-SIG® begrüßt, dass die SDA weiterhin noch schnellere PCIe-Technologiekonfigurationen mit der PCIe 4.0-Schnittstelle und Dual Lanes für eine der führenden austauschbaren Speicherkarten – SD – einführt", sagte Al Yanes, Präsident und Vorsitzender von PCI-SIG. „PCIe-Spezifikation-Konformitätstests sind heute bei den größten Testanbietern verfügbar und bieten einen erheblichen Vorteil für jeden, der neue PCIe-Technologien einsetzt."

„NVMe ist die branchenweit anerkannte Performance-SSD-Schnittstelle zwischen Client und Datenzentrum und wird in Millionen von Einheiten ausgeliefert", erklärte Amber Huffman, Vorsitzende von NVM Express™ Inc. „Die Verbraucher werden davon profitieren, dass die SD Association die Umsetzung der NVMe-Basisspezifikation für ihre neuesten SD Express-Karten fortsetzt."

SD Express verwendet die bekannte PCIe 4.0-Spezifikation und die neueste NVMe-Spezifikation (bis zur Version 1.4), die von PCI-SIG bzw. NVM Express festgelegt werden. Die SD 8.0-Spezifikation bietet zwei Optionen der Übertragungsgeschwindigkeit für SD Express-Speicherkarten. Die beiden Übertragungsgeschwindigkeiten werden durch die Unterstützung von entweder PCIe 3.0 x2 oder PCIe 4.0 x1 Architekturen mit bis zu ~2 GB/s und PCIe 4.0 x2 Technologie mit bis zu 4 GB/s erreicht. SD Express-Karten mit PCIe 4.0 x1-Architektur verwenden den gleichen Formfaktor, der für Karten der SD 7.0-Spezifikation definiert ist, mit einer zweiten Reihe von Pins, um Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 GB/s zu erreichen. SD Express-Karten mit Unterstützung von zwei PCIe-Lanes (PCIe 3.0 x2- oder PCIe 4.0 x2-Technologien), haben drei Pin-Reihen.

Die SDA erleichtert die Einführung von SD Express und ermöglicht den Unternehmen, vorhandene Testgeräte zu nutzen und Kosten bei der Produktentwicklung zu sparen. Weiterhin bietet die SD 8.0-Spezifikation Systementwicklern Zugang zu PCIe- und NVMe-Technologien wie Bus Mastering, Multi Queue (ohne Sperrmechanismus) und Host Memory Buffer.

Zwei überarbeitete Whitepapers, „SD Express-Speicherkarten mit PCIe- und NVMe-Schnittstellen" und „SD Express- und microSD Express-Speicherkarten: Die beste Wahl für Ihre zukünftigen Produktdesigns" bieten einen detaillierten Einblick in die durch SD Express geschaffenen Möglichkeiten. Mehr Informationen sind auf unserer Webseite verfügbar.

SD Association

Die SD Association ist ein globales Umfeld, das aus annähernd 900 Technologieunternehmen besteht, die sich darum bemühen, interoperable SD-Standards einzuführen. Der Verband fördert die Entwicklung von Unterhaltungselektronik, Drahtloskommunikation und digitalen Bildgebungs- und Netzwerkprodukten, die eine marktführende SD-Technologie verwenden. Der SD-Standard ist die erste Wahl von Verbrauchern und hält mehr als 80 Prozent des Marktes für Speicherkarten, was seiner zuverlässigen Interoperabilität und seinem benutzerfreundlichen Format zu verdanken ist. Heutzutage bieten Smartphones, Tablets, Drohnen, IoT-Geräte, HDTVs, Audioplayer, Automobilsysteme, Computer, Digitalkameras und Digitalvideokameras bereits diese SD-Interoperabilität. Weitere Informationen zur SDA und zu Ihren Beitrittsmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite der Association unter https://www.sdcard.org.

SD-Logos sind von SD-3C LLC eingetragene Warenzeichen.

PCI-SIG

PCI-SIG ist das Konsortium, das PCI-Spezifikationen als offene Industriestandards besitzt und verwaltet. Die Organisation definiert Industriestandard-E/A (Eingabe/Ausgabe)-Spezifikationen entsprechend den Bedürfnissen ihrer Mitglieder. Derzeit besteht PCI-SIG aus annähernd 800 branchenführenden Mitgliedsunternehmen. Weitere Informationen über PCI-SIG und eine Liste des Verwaltungsrats finden Sie unter www.pcisig.com. PCI Express® ist eine eingetragene Marke von PCI-SIG.

Über NVM Express, Inc.

Mit mehr als 100 Mitgliedern ist NVM Express eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, durch einen standardbasierten Ansatz eine breite Einführung von nichtflüchtigem Speicher (NVM) mit hoher Leistung und geringer Latenz in das System zu ermöglichen. Die Organisation bietet eine offene Sammlung von Spezifikationen und Informationen zu NVM Express (NVMe™) an, um die Vorteile des nichtflüchtigen Speichers in allen Arten von Computerumgebungen, von Mobilcomputern bis hin zu Rechenzentren, voll auszuschöpfen. NVMe-basierte Spezifikationen sind von Grund auf so konzipiert, dass sie eine hohe Bandbreite und einen Speicherzugriff mit geringer Latenz für aktuelle und zukünftige NVM-Technologien bieten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nvmexpress.org.

PCIe® – PCI Express, ist ein von PCI-SIG® entwickelter Standard und PCIe® ist ein Warenzeichen von PCI-SIG.

NVMe™ – NVM ExpressTM ist ein von NVM Express Inc. entwickelter Standard und NVMe™ ist eine Marke von NVM Express Inc.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200519005028/de/

Contacts

Kevin Schader
SD Association
+1 925 275 6670
media@sdcard.org