Schwerer Schlag: Silvia und Victoria trauern um "enge Freundin"

redaktion@spot-on-news.de (nam/spot)
Das schwedische Königshaus ist in Trauer: Am Montag ist eine enge Vertraute vor allem Königin Silvias und Prinzessin Victorias gestorben. Alice Trolle-Wachtmeister war rund 40 Jahre lang eine Freundin der Royals.

Allzu viele Personen gibt es nicht, die ganz nah an Europas Königsfamilien herandürfen. Umso schlimmer kann es sein, wenn solch eine Vertraute aus dem Leben scheidet - so, wie nun im Falle der schwedischen Royals. Mit Alice Trolle-Wachtmeister (1926-2017) ist am Montag eine der engsten Weggefährtinnen insbesondere von Königin Silvia (73) und Kronprinzessin Victoria (39) im hohen Alter gestorben, wie der Hof mitteilt.

Schon die nüchternen Fakten lassen erahnen, wie eng die Verbindung der Königsfamilie zu der Gräfin war: Ab den 70er-Jahren und bis 2015 tat Trolle-Wachtmeister am Hof Dienst, zuletzt als "Oberhofmeisterin" - zu ihren Aufgaben gehörte es unter anderem, als Erste die neugeborenen Königskinder in Augenschein zu nehmen - von Victoria bis zuletzt zu Prinzessin Estelle. Die kleine Estelle durfte die alte Dame sogar als erstes Nicht-Familienmitglied im Arm halten, wie das Boulevardblatt "Expressen" berichtet. Die Gräfin sei der Familie "am nähsten" gestanden. Der jungen Königin Silvia half sie einst beim Erlernen der höfischen Regeln.

Carl Gustaf trauert um "sehr enge Freundin"

Mehrfach habe sie den König um ihre Versetzung in den Ruhestand gebeten, erzählte Trolle-Wachtmeister bei ihrer Pensionierung im Jahr 2015 - mehrfach habe der Monarch ihre Bitte abgelehnt. "Aber dass ich am Hof aufhöre, bedeutet ja nicht, dass ich aus der Welt bin. Die Familie kann mich immer noch anrufen und um Rat fragen. Das tut sie sogar ziemlich oft", erzählte sie.

Nun ist Trolle-Wachtmeister im stolzen Alter von 91 Jahren gestorben. "Alice war eine sehr enge Freundin", sagte König Carl Gustav. "Mit ihrer Wärme, Loyalität und Klugheit war sie uns immer eine große Stütze." Auch Prinzessin Victoria teilte ihre Trauer. "So lange ich denken kann, war Alice eine Stütze für meine Familie und für mich persönlich. Alice war eine außergewöhnlich kluge und warmherzige Person. Ich bin glücklich, dass ich sie kennen durfte."

Foto(s): Jonas Ekströmer/The Royal Court