Schwere Vorwürfe gegen R. Kelly: Popstar soll Frauen „wie Haustiere“ behandelt haben

R. Kelly sieht sich seit langem mit etlichen schweren Vorwürfen konfrontiert. (Bild: Frank Micelotta/Invision/AP Photo)

Nachdem der US-amerikanische Popmusiker R. Kelly seit Jahren mit Vorwürfen sexuellen Missbrauchs und Sex mit Minderjährigen konfrontiert wird, belasten in einer „BBC3“-Dokumentation nun mehrere Frauen und Weggefährten den Sänger schwer.

In einem Beitrag namens „R. Kelly: Sex, Girls and Videotapes“ spricht unter anderem Kellys Ex-Freundin Kitti Jones über ihre Zeit mit dem 51-Jährigen – und erklärt, er habe sie und andere, teils minderjährige Mädchen mehrfach misshandelt. Das berichtete unter anderem die „Süddeutsche Zeitung“.

 

WATCH: R Kelly’s former girlfriend Kitti Jones shares with @BenjaminZand her experiences of abuse and grooming during their relationship. R Kelly: Sex, Girls & Videotapes is available on @BBCThree now https://t.co/KebXU8q2mc pic.twitter.com/G2C1xHJdUX

— BBC News Press Team (@BBCNewsPR) March 28, 2018

Jones erzählt in einem Ausschnitt des Beitrags, den „BBC“ auf Twitter veröffentlichte, Kelly habe Frauen wie Haustiere behandelt. Über eine namentlich nicht genannte Frau habe er ihr wörtlich gesagt, dass er „seit sie 14 ist trainiert“ habe. „Ich sah, dass sie so angezogen war wie ich, dass sie die Dinge sagte, die ich auch sagen würde, dass sie sich ähnlich benahm wie ich. Da klickte es: Er hat mich abgerichtet zu einem seiner Haustiere, so nannte er [seine Frauen]“, so Jones.

Die Vorwürfe reihen sich in eine lange Reihe Liste von vermeintlichen Vergehen des Popstars ein. Kelly stand bereits wegen Sex mit Minderjährigen und Kinderpornographie vor Gericht, wurde aber bis dato nicht dafür verurteilt.

Ein Weggefährte von Kelly belastet den Sänger ebenfalls schwer: Kellys Vorliebe für minderjährige Mädchen sei bekannt gewesen, sein Freund musste auf Aftershow-Partys oft Mädchen für Kelly suchen, „die jung aussahen“.

Auch das Gerücht um Kellys Ehe mit der 2001 verstorbenen Sängerin Aaliyah wurde thematisiert. Kellys Ex-Manager Rocky Bivens bestätigte, dass Kelly und Aaliyah 1994 geheiratet hätten. Die Ehe wurde später annulliert – Aaliyah war zum Zeitpunkt der Eheschließung 15, Kelly 27 Jahre alt.