Schweiz-Kapitän Xhaka hat "keine Angst" vor Duell gegen Frankreich.

·Lesedauer: 1 Min.
Schweiz-Kapitän Xhaka hat "keine Angst" vor Duell gegen Frankreich.
Schweiz-Kapitän Xhaka hat "keine Angst" vor Duell gegen Frankreich.

Der frühere Gladbacher Granit Xhaka hofft vor dem EM-Achtelfinale gegen Weltmeister Frankreich auf eine Überraschung der Schweiz. "Angst müssen wir nicht haben, im Fußball geht es um Spaß und Freude", sagte der "Nati"-Kapitän am Sonntag: "Wir wollen ihre Schwächen bestrafen. Diese Mannschaft ist bereit, Geschichte zu schreiben."

Vor dem Duell gegen das französische Starensemble am Montag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in Bukarest präsentierten sich die Eidgenossen selbstbewusst. "Wenn man das Turnier gewinnen möchte, muss man jeden schlagen", sagte Arsenal-Profi Xhaka, Frankreich sei auf dem Papier der Favorit, "aber verstecken müssen wir uns nicht".

Nationaltrainer Vladimir Petkovic forderte von seinem Team eine außergewöhnliche Leistung. "Wenn wir gegen Gegner wie Frankreich nur 100 Prozent geben, wird es nicht reichen", sagte Petkovic: "Wir müssen über unsere Grenzen gehen und 120 Prozent geben. Wir glauben daran."

Für die Schweiz geht es im siebten Pflichtspiel gegen die Equipe Tricolore um den ersten Sieg und damit den erstmaligen Einzug in ein EM-Viertelfinale überhaupt. Zuletzt waren die Schweizer bei großen Turnieren dreimal in Serie im Achtelfinale gescheitert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.