Schräge Looks auf Instagram: Launcht Kim Kardashian bald eigene Kollektion?

Kim Kardashian ist bekannt für ihre hautengen Looks. (Bild: AP Photo)

In den letzten Wochen ging es auf dem Instagram-Kanal von Kim Kardashian meist um die Kinderkleidung des Labels „The Kids Supply“ oder um ihre neuen Make-up- und Contouring-Kits. Gestern erfreute Kim ihre Follower jedoch mit Outfit-Posts, die die Gerüchteküche ordentlich anfeuern könnten.

So sind die drei Outfits, in denen sich Kim präsentiert, keineswegs untypisch. Seit jeher besteht ihre Garderobe zu großen Teilen aus Tarnfarben, hautengen und knappen Stofffetzen sowie High Heels. Doch stilistisch stechen die drei Outfits hervor. Dies wirft die Frage auf: Will Kim Kardashian nur ein weiteres Mal ihren kurvigen Body präsentieren? Oder möchte sie eine neue Kleidungsmarke, eventuell sogar eine eigene, promoten?

Outfit eins zeigt die 36-Jährige in einer hellgrauen Jogginghose und einem dunkelgrünen Shirt, das ihren trainierten Bauch zeigt. Dazu trägt sie passende Stilettos. Wie auch bei den anderen Bildern handelt es sich dabei um ein Foto im Paparazzi-Stil, bei dem das It-Girl um ihr Auto läuft.

Outfit zwei zeigt die Zweifach-Mama im hautengen Glitzer-Anzug. Dunkle Glitzerleggins treffen dabei auf ein beiges Glitzer-Top und silberfarbene Stilettos. Das Bild betitelte der Reality-TV-Star mit „SPAM“. Trotzdem erntete Kardashian mit dem Bild fast nur positive Kommentare von ihren Followern.

Das dritte Outfit wird gleich in drei Posts gezeigt. Zwei von ihnen zeigen Kim an der Seite ihres Mannes Kanye West – der ja bekanntlich auch ein eigenes Modelabel hat. An den Stil der Yeezy-Kollektion erinnert allerdings nur die Jogginghose. Die engen Yogapants und bauchfreien Tops jedoch könnten zum Markenzeichen einer eigenen Kollektion von Kim Kardashian werden. Doch noch ist es nur ein Gerücht – wir bleiben gespannt!

Im Video: Gewagtes Outfit – Kim Kardashian mit offenem Blazer und durchsichtigem BH