Schröders Nebenwerte-Watchlist: Meyer Burger, Siltronic, AT&S, Sixt, Init - 5 mal Feuer frei!

Michael Schröder
1 / 1
Hot-Stock Exact: 25% in fünf Wochen – Ende der Fahnenstange?

Dieses Quintett steht im Fokus der Anleger – nicht ohne Grund. Was gibt es Neues bei den einzelnen Nebenwerten? Wo liegen mögliche Kursziele? Die Antworten gibt Nebenwerte-Experte Michael Schröder im Interview mit dem AKTIONÄR-TV.

Die Aktie von Meyer Burger legt nach einem Großauftrag deutlich zu. Wieviel Potenzial steckt noch in der Aktie? Der Kurs von Siltronic kannte zuletzt nur eine Richtung. Wie lange kann die Aktie noch steigen? AT&S sorgte mit einem Kurssprung für Aufsehen. Hat die Aktie noch mehr Luft nach oben? Die Papiere von Sixt bleiben auf der Überholspur. Wo liegen die nächsten Ziele? Init befindet sich im Aufwind. Was ist bei der Aktie des Telematik-Spezialisten noch möglich? Die Antworten auf diese Fragen gibt Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, in diesem Video. Achtung: Die Sendung wurde bereits am Montag um 10:30 Uhr aufgezeichnet.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.