Schon zum zweiten Mal: Bad Bunny meistgestreamter Künstler des Jahres

·Lesedauer: 2 Min.
Spotify hat den puerto-ricanischen Rapper Bad Bunny zum Top-Künstler des Jahre gekürt. (Bild: 2021 Getty Images for The Recording Academy/Kevin Mazur)
Spotify hat den puerto-ricanischen Rapper Bad Bunny zum Top-Künstler des Jahre gekürt. (Bild: 2021 Getty Images for The Recording Academy/Kevin Mazur)

Eine Karriere auf der Überholspur: Während er im Jahr 2019 noch den fünften Platz im Ranking belegte, gelang es Bad Bunny 2020, die meisten Spotify-Streams weltweit zu erzeugen. Auch in diesem Jahr führt der Rapper den Jahresrückblick des Musikdienstes an.

Alle Jahre wieder: Der Streamingdienst Spotify hat erneut seine Klickzahlen sortiert und entsprechende Listen veröffentlicht. Der Jahresrückblick verrät unter anderem, welcher Musiker und welche Musikerin in Deutschland am häufigsten gehört wurde und wer es im weltweiten Ranking ganz nach oben geschafft hat. Wie schon im Vorjahr belegt auch 2021 Bad Bunny Platz eins im globalen Vergleich. Der Reggeaton-Star aus Puerto Rico veröffentlichte im Kalenderjahr 2020 drei Alben mit insgesamt 46 Songs, die in den vergangenen 12 Monaten stolze 9,1 Milliarden Mal gestreamt wurden.

Auf Platz zwei schafft es eine Künstlerin, die bereits deutlich länger im Geschäft ist: Taylor Swift. Unter den weiblichen Musikstars ist die 31-Jährige, die 2021 eine Neueinspielung alter Alben veröffentlichte, sogar die Erfolgreichste im Spotify-Rückblick. Platz drei, vier und fünf der weltweiten Top-Künstler gehen an die südkoreanische Boygroup BTS, Rapstar Drake und Justin Bieber.

Olivia Rodrigo hat mit ihrem Song "Drivers License" wohl einen Nerv getroffen. (Bild: Universal Music)
Olivia Rodrigo hat mit ihrem Song "Drivers License" wohl einen Nerv getroffen. (Bild: Universal Music)

Eine Newcomerin liefert den meistgestreamten Song

Die Platte des Jahres kommt von Newcomerin Olivia Rodrigo, die im Mai ihr Debütalbum "Sour" veröffentlichte und mit ihrer Single "Drivers Licence" sämtliche bisherigen Spotify-Rekorde brach: Der Song wurde so häufig an einem Tag gestreamt wie kein anderer zuvor. Kein Wunder also, dass "Drivers Licence" im Jahresrückblick als die meistgestreamte Single genannt wird.

Bei den deutschen Spotifyhörerinnen und -hörern ist sowohl bei den Songs als auch bei den Künstlerinnen und Künstlern des Jahres eine klare Vorliebe für eine Musikrichtung zu erkennen: So belegen mit Bonez MC, Luciano, Capital Bra, RAF Camora und Samra ausschließlich Deutschrap-Stars die ersten fünf Plätze im Ranking. Das gilt auch für den hierzulande meistgehörten Song, "Ohne Dich", von KASIMIR1441, badmómzjay, WILDBWOYS.

In Deutschland ist Rapper Bonez MC der meistgehörte Musiker. (Bild: 2018 Getty Images/Sebastian Reuter/Redferns)
In Deutschland ist Rapper Bonez MC der meistgehörte Musiker. (Bild: 2018 Getty Images/Sebastian Reuter/Redferns)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.