Scholz rechtfertigt vor Verteidigungsausschuss Ukraine-Politik

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestags seine Ukraine-Politik gerechtfertigt. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Markus Faber verließ die Sitzung aus Unzufriedenheit über die Antworten des Kanzlers.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.