Scholz rechtfertigt Neuverschuldung für 2022

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) rechtfertigt die Neuverschuldung Deutschlands von noch einmal fast 100 Milliarden Euro für 2022, um auf die Folgen der Corona-Pandemie zu reagieren. Deutschlands Verschuldungsquote ist die niedrigste der Industriestaaten, sagte Scholz.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.