Scholz macht sich für eine EU-Zukunft der Ukraine stark

Bei dem gemeinsamen Treffen von Olaf Scholz, Emmanuel Macron und Mario Draghi haben sich alle drei Staats- und Regierungschefs ganz klar für den EU-Kandidaten-Beitrittsstatus ausgesprochen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.