Scholz Holding GmbH: Relevante EBITDA-Schwelle im Geschäftsjahr 2016 für eine Upside-Zahlung an die Anleihegläubiger nicht erreicht

Scholz Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Anleihe
Scholz Holding GmbH: Relevante EBITDA-Schwelle im Geschäftsjahr 2016 für eine Upside-Zahlung an die Anleihegläubiger nicht erreicht

21.12.2017 / 19:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Scholz Holding GmbH
Betchworth House
57-65 Station Road
Redhill, Surrey
RH1 1DL
United Kingdom

21. Dezember 2017

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR
Scholz Holding GmbH: Relevante EBITDA-Schwelle im Geschäftsjahr 2016 für eine Upside-Zahlung an die Anleihegläubiger nicht erreicht

London, 21. Dezember 2017 - Der Scholz Holding GmbH (die "Gesellschaft") liegt eine vorläufige Fassung des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2016 vor. Die Gesellschaft hat die PricewaterhouseCoopers GmbH (PwC) nach Maßgabe von Teil C § 3(2)(a) der Bedingungen der Anleihe (die "Anleihebedingungen") der Gesellschaft (ISIN AT0000A0U9J2) mit der Bestätigung der Ermittlung des Relevanten EBITDA im Sinne der Anleihebedingungen beauftragt. PwC hat der Gesellschaft heute den Entwurf der Bestätigung übermittelt, der die Berechnung des Relevanten EBITDA bestätigt. Die Berechnung des Relevanten EBITDA erfolgt unter Herausrechnung der Sanierungsgewinne, die durch Verzichte von Gläubigern im Rahmen des Restrukturierungsprozesses entstanden sind. Auf dieser Grundlage ergibt sich ein Relevantes EBITDA in Höhe von EUR - 60,144 Millionen.

Damit wird es auf Basis des Konzernabschlusses 2016 nicht zu einer Upside-Zahlung an die Anleihegläubiger kommen.

Die Gesellschaft wird die finale Fassung der Bestätigung von PwC, einschließlich einer ausführlichen Erläuterung der Berechnung des Relevanten EBITDA, zeitnah nach Maßgabe der Anleihebedingungen gegenüber den Anleihegläubigern veröffentlichen.

Mit besten Grüßen

Scholz Holding GmbH

 


21.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Scholz Holding GmbH
Betchworth House, 57-65 Station Road
RH1 1DL Redhill, Surrey
Großbritannien
Telefon: 0044 20 7959 2291
E-Mail: infoscholz@scholz-group.com
Internet: www.scholz-group.com
ISIN: AT0000A0U9J2
WKN: A1MLSS
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart; Wien (Geregelter Freiverkehr / Second Regulated Market)


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this