Nach Schock-Verletzung: So lange fällt Morant aus

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Die Memphis Grizzlies atmen auf!

Ihr Star-Spielmacher Ja Morant hat sich lediglich den linken Knöchel verstaucht, entgeht damit einer schweren Verletzung und fehlt dem NBA-Team drei bis fünf Wochen. Das verkündete die Franchise nach einer MRT-Untersuchung am Dienstag.

Der 21-Jährige meldete sich bereits bei Instagram und verkündete: "Ich weiß, dass Gott arbeitet. Also lache ich." Kurz danach schrieb der Star dann, dass er bald zurück sein wird. (NBA-Tabelle)

Zunächst wurde noch mit einer deutlich längeren Auszeit gerechnet.

Morant verletzte sich am Montag beim 116:111-Overtime-Sieg von Memphis gegen die Brooklyn Nets. Er versuchte, den Wurf von Forward Timothe Luwawu-Cabarrot zu blocken und landete unglücklich auf dessen Fuß. Morant knickte böse weg. Er humpelte anschließend auf einem Bein an die Seitenlinie, legte sich dort sofort auf den Boden, ehe er sich vor Schmerzen krümmte.

Morant überragte zu Saisonbeginn

Viele seiner NBA-Kollegen - unter anderem Bradley Beal, CJ McCollum, Jae Crowder und Jusuf Nurkic - reagierten geschockt auf die Bilder und twitterten ihre besten Genesungswünsche. (Alle Spiele und Ergebnisse)

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zum Saisonstart war Morant einer der überragenden Spieler. In den beiden ersten Saisonpartien kam der Spielmacher im Schnitt auf 36 Punkte.

Gegen die Nets wurde der Höhenflug nun vorübergehend gestoppt und der Jungstar fand sich in der zweiten Hälfte mit einem Stützschuh zur mentalen Unterstützung seines Teams auf der Bank wieder.

Bald kann Morant wieder auf dem Court helfen.