Schnelle Hochwasserhilfe in NRW und Rheinland-Pfalz

·Lesedauer: 5 Min.

- Unterstützung bei Aufräum- und Sicherungsarbeiten
- Versorgung der Menschen vor Ort
- Kurzfristige Bereitstellung von Wohnungen

Bochum, 22. Juli 2021 – In den von der Hochwasserkatastrophe besonders betroffenen Regionen Köln-Bonn, Aachen / Eschweiler und Bergisches Land hat das Wohnungsunternehmen Vonovia viele Wohnungen. Rund 3.000 Mieterinnen und Mieter haben in Wohnungen, Kellern und im Wohnumfeld mit den Folgen der starken Regenfälle zu kämpfen. Vor diesem Hintergrund waren seit den Unwettern am 14. Juli viele Vonovia Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dauereinsatz, um den Menschen in dieser Situation zu helfen und die Aufräum- und Sicherungsarbeiten in den betroffenen Gemeinden zu unterstützen.

„Für uns ist es selbstverständlich, neben unseren betroffenen Mietern auch anderen Menschen unsere Hilfe anzubieten“, betont Mario Stamerra, Geschäftsführer der Region West bei Vonovia. „Das Team von Vonovia unterstützt die Arbeiten in den betroffenen Gemeinden auch weiterhin. Wir konnten bereits einigen Menschen, die aufgrund des Hochwassers ihr Zuhause verlassen mussten, sehr kurzfristig eine Übergangs- oder dauerhafte Unterkunft anbieten. Die gute Zusammenarbeit mit allen Kommunen hat sich auch in dieser schweren Situation bewährt.“

Auch einen Food Truck zur kostenlosen Versorgung der Menschen und Hilfskräfte vor Ort stellte Vonovia zur Verfügung.
Aktuell ist zusätzlich noch ein rund 20 Personen starkes Team aus dem Wohnumfeldservice von Vonovia im Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz unterwegs, außerdem werden Elektriker aus dem Bundesgebiet in den betroffenen Regionen zusammengezogen. Unterstützt werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem LKW/Tieflader einer Spedition um unseren Maschinenpark zu verschieben sowie Pumpen und Verbrauchsmaterial. Aus dem Fuhrpark von Vonovia kommen LKW´s mit Tieflader, Pritschen mit Anhänger sowie 4 Bagger und 3 Radlader zum Einsatz.

Vonovia Wohnungen als Unterkünfte für Flutopfer
Darüber hinaus konnte Vonovia Betroffenen auch hinsichtlich ihrer Wohnsituation kurzfristig helfen. So stellte das Wohnungsunternehmen Bedürftigen mehrere sofort beziehbare Wohnungen unter anderem in Köln, Bonn, Leverkusen, Eschweiler und Aachen zur Verfügung. Diese Wohnungen sind für den Zeitraum von einem Monat kostenfrei und ohne Kautionsleistung. Wo Menschen beispielsweise einen Totalverlust ihrer Wohnung erlitten haben oder wo deren eigene Wohnung auf längere Zeit unbewohnbar sind, bietet Vonovia anschließend für einen „Neustart“ eine unproblematische und kurzfristige Übernahme des Mietvertrages an.


„Vonovia ist in den betroffenen Gemeinden nicht nur Vermieter – wir sehen uns als Teil der Gesellschaft“, sagt Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia. „Wir erleben in Deutschland aktuell eine große Welle der Solidarität. Doch wir müssen heute schon an Morgen denken: Die Flutkatastrophe ist ein weiteres Zeichen für den Klimawandel – wir müssen ihm geschlossen und konsequent entgegentreten.“

Über Vonovia

Vonovia bietet rund einer Million Menschen in Deutschland ein Zuhause. Das Wohnungsunternehmen steht mitten in der Gesellschaft, deshalb haben die Aktivitäten von Vonovia niemals nur eine wirtschaftliche, sondern immer auch eine gesellschaftliche Perspektive. Vonovia beteiligt sich daran, Antworten auf die aktuellen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt zu finden. Das Unternehmen setzt sich ein für mehr Klimaschutz, mehr altersgerechte Wohnungen und für ein gutes Zusammenleben in den Quartieren. In Kooperation mit sozialen Trägern und den Bezirken unterstützt Vonovia soziale und kulturelle Projekte, die das nachbarliche Gemeinschaftsleben bereichern. Zudem beteiligt sich Vonovia an der im Moment besonders wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe: dem Bau neuer Wohnungen.

Im Mittelpunkt des Handelns stehen die Kunden und ihre Bedürfnisse. Vor Ort kümmern sich Objektbetreuer und eigene Handwerker um die Anliegen der Mieter. Diese Kundennähe sichert einen schnellen und zuverlässigen Service. Zudem investiert Vonovia großzügig in die Instandhaltung der Gebäude und entwickelt wohnungsnahe Dienstleistungen für mehr Lebensqualität.

Vonovia beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter, Vorstandsvorsitzender ist Rolf Buch.

Zusatzinformationen:

Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse ISIN: DE000A1ML7J1 WKN: A1ML7J Common Code: 094567408 Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879 Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland

Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia („zukunftsgerichtete Aussagen“) enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z.B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrundeliegenden Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.

Vonovia SE
Universitätsstraße 133
44803 Bochum

Bettina Benner
Pressesprecherin Westen
T +49 234 / 314 - 1911
M +49 172 / 206 03 36
bettina.benner@vonovia.de

Matthias Wulff
Leiter Regionales
T +49 234 / 314 - 1817
M +49 160 / 90 60 30 50
matthias.wulff@vonovia.de
www.vonovia.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.