Schnarch-Camp 2018: Darum floppte der Dschungel im TV!

0:00:00 0:00:05.5 Jenny Frankhauser schnappt sich die Dschungelkrone – und keiner schaut zu!

0:00:05.5 0:00:10 Naja, so ganz stimmt das nicht, immerhin feuern Millionen von Menschen

0:00:10 0:00:13 die Camper vom heimischen Sofa aus an.

0:00:13 0:00:17 Trotzdem: Die Einschaltquoten gehen nicht durch die Decke.

0:00:17 0:00:19 Promiflash zeigt euch drei Gründe,

0:00:19 0:00:24 warum das Kakerlaken-Spektakel in diesem Jahr so richtig zum Gähnen ist!

0:00:24 0:00:28 Grund Nummer eins: Die Moderatoren

0:00:28 0:00:34 Tja, mit ihren Sprüchen bringen Sonja und Daniel heute wirklich niemanden mehr zum Lachen.

0:00:34 0:00:37 Das findet auch Promi-Lady Denise Temlitz:

0:00:37 0:00:41 “Ich finde die super unsympathisch, teilweise auch sehr fies,

0:00:41 0:00:43 wie gesprochen wird über die Kandidaten.”

0:00:43 0:00:47 Da sollten sich die Macher wohl mal etwas Neues einfallen lassen.

0:00:47 0:00:51 Grund Nummer zwei: Die No-Name-Camper

0:00:51 0:00:54 Nicht nur die TV-Zuschauer, auch Liebes-Experte

0:00:54 0:00:57 und Ex-Bachelor Paul Janke fragt sich in diesem Jahr:

0:00:57 0:01:00 Wer lümmelt da eigentlich in Australien rum?

0:01:00 0:01:05 “Da muss man sich natürlich die Frage stellen, sind das überhaupt Prominente

0:01:05 0:01:09 oder irgendwelche Leute von der Straße, die man da in den Dschungel schickt.”

0:01:09 0:01:14 2018 sollte RTL den Busch also mal wieder mit bekannten Gesichtern schmücken.

0:01:14 0:01:19 Grund Nummer drei: Absolute Langeweile!

0:01:19 0:01:25 Keine Lovestory, wenig Drama und so richtig fliegen die Fetzen auch nicht.

0:01:25 0:01:31 Einziges Dschungel-Highlight: Daniele kriegt keine Kippen mehr und rastet komplett aus.

0:01:31 0:01:34 Obwohl sich das Publikum köstlich amüsiert,

0:01:34 0:01:37 dürften den Machern die Quoten trotzdem nicht schmecken.

0:01:37 0:01:42 Da kann das Ekel-Format 2018 ja eigentlich nur besser werden...