Schnapsdatum 7.7.2017: Mehr als 50 Brautpaare strahlen mit Sonne um die Wette

Viele Kölner Paare haben sich einen Hochzeits-Termin im Juli ausgeguckt.

Die Sektkorken knallen, die Luftballons fliegen und frisch Vermählte treten glücklich aus dem Kölner Standesamt. Am 7.7.2017 waren es besonders viele, mehr als 50 Brautpaare schlossen den Bund fürs Leben – im gesamten Monat Juli sind es 636 Paare. Yasmin und Markus Koerentz sind eines der Pärchen, die sich trauen.

Zwar lernten sie sich auf einer Salsa-Party im Januar vergangenen Jahres kennen, bei ihrem Hochzeitstermin entschieden sie sich aber für das Datum ihres ersten Dates. Gestern feierten sie mit Blick auf den Dom im Hyatt Hotel, heute geht’s für die kirchliche Trauung dann in die Kathedrale.

Schnapszahlen ziehen sich durchs Liebesleben

Für Giusy und Markus Barkmann ist eine Schnapszahl nichts Neues, sie lernten sich am 1.5.15 kennen. Der Hochzeitstermin war aber reiner Zufall. „Mir gefällt die Zahl einfach, ich find’ die schön,“ meint Giusy. Das Paar kommt zwar nicht gebürtig aus Köln, fühlt sich hier aber sehr wohl. Nach dem Standesamt ging es für die beiden zur großen Feier mit über 120 eingeladenen Gästen.

Mit 27 und 31 Jahren waren Vanessa und Tobias eines der jüngeren Pärchen. Sie sind auf den Tag genau seit fünf Jahren zusammen. Statt Empfang machen sie lieber eine Grillfeier im Garten.

Der Juli hat neben dem 7.7.17 noch andere beliebte Daten zu bieten: Auch die Trau-Termine für den 17.7.17 und den 27.7.17 sind bereits alle vergeben. Auch am 1.7.17 waren stolze 43 Paare getraut worden. (uha/mal)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta