Einfach Eiswürfel in den Trockner und du sparst dir das Bügeln

Wer stellt sich schon gerne ans Bügelbrett, wenn es doch viel einfacher gehen kann? (Bild: Getty Images)

Bügeln nervt – da sind sich die meisten Menschen einig. Und vor allem an schwierigen Stellen bekommen nur echte Profis wirklich alle Falten aus dem Stoff. Doch es gibt eine simple Methode gegen Knitterfalten, die das lästige Bügeln sogar überflüssig machen kann.

Schon der Gedanke daran, Bügeleisen und -brett erst aus dem Schrank holen zu müssen, führt so manches Mal dazu, dass man sich einfach für ein anderes Oberteil statt fürs Bügeln entscheidet. Gerade dann, wenn sich der Aufwand für ein einziges Teil kaum lohnt oder man von seinen Fähigkeiten am Bügelbrett ohnehin nicht sonderlich überzeugt ist, lässt man es schnell einfach bleiben.

Deshalb hat so mancher seinen ganz persönlichen Geheimtrick für glatte Hemden, Blusen und Shirts. Einige schwören auf Sprühflasche und Föhn, andere streichen die Wäsche schon beim Zusammenlegen so glatt, das Falten gar keine Chance haben, und wieder andere schwören auf Eiswürfel. Eiswürfel?

So wird’s im Handumdrehen glatt: Mit einem Eiswürfel im Trockner geht es den Falten an den Kragen. (Bild. Getty Images)

Ganz genau. Legt man die faltige Wäsche zusammen mit einem Eiswürfel in den Trockner und lässt diesen für ein paar Umdrehungen laufen, verschwinden die meisten, wenn nicht gar alle Falten aus der Kleidung. Das zumindest behauptet der Reddit-User „The Dukee13“.

Und er hat recht. Die clevere Methode sorgt in nur wenigen Minuten für glatte Wäsche. Warum das so ist, lässt sich recht logisch nachvollziehen: Der Eiswürfel schmilzt und der entstandene Wasserdampf glättet die Falten. Et voilà, glatte Wäsche!