Primark verkauft Imitat berühmter Valentino-Stilettos

Primark kopiert ein Original: Die Rockstud Pumps von Valentino

Mal wieder macht der Fashion-Discounter Primark Schlagzeilen. Während der Textilriese im Niedrigpreissegment üblicherweise wegen schlechter Produktionsbedingungen oder Giftstoffen in seinen Produkten in die Schlagzeilen gerät, überrascht Primark nun mit einer Kopie einer Ikone – einer Version des „Rockstud Heels”.

Die Originale von Maison Valentino in Nude sind ein absoluter Klassiker. Für stolze 740 Euro kann sich jede Fashionista den zeitlosen Chic aneignen und sich in die Gruppe von begeisterten Promi-Damen einreihen, die die „Rockstud Heels” bereits ihr Eigen nennen.

Wem das nötige Kleingeld dazu fehlt, bekommt eine Kopie der Schuh-Legende nun für günstige 13 Euro bei Primark. Doch bei genauerer Betrachtung muss jeder zugeben, dass der Schuh zwar offensichtlich von dem Valentino-Klassiker inspiriert wurde, die Umsetzung aber optisch zu wünschen übrig lässt. Ganz zu schweigen von der Verarbeitung und dem Material. Dieses besteht nämlich statt aus feinstem Leder und hochwertigen Metallnieten aus Kunstleder und Plastik.

Insgesamt drei verschiedene Valentino-Imitate gibt es ab jetzt bei dem Mode-Discounter zu kaufen. Die klassischen Pumps, offene Heels und blaue Flats. Erste Kundinnen drücken via Twitter bereits ihre Freude über die Entdeckung aus.

Auf dem Account von @WestwoodCross heißt es: „[…] Nein, das sind keine 740-Euro-Valentinos … das sind 16-Euro-Primark-Heels. […]“

Noch eine andere Primark-Kopie eines legendären Schuhs gibt es bald im Sortiment – die glitzernden „Minnie Mouse Heels“, die im Original von Designer Oscar Tiye stammen und stolze 470 Euro kosten.

Links das Original und rechts die Kopie von Primark.

Nun heißt es erst einmal für alle Modelliebhaberinnen: „Die Jagd ist eröffnet“ – denn wie bereits bei den Vorgänger-Imitaten der anderen Labels, werden sich auch die Valentino-Kopien sicher größter Beliebtheit erfreuen.