Ist die Schlappe verdaut?

Ist die Schlappe verdaut?
Ist die Schlappe verdaut?

Bayer will sich im Spiel gegen den SC aus einer tollen Saison mit einem Erfolg verabschieden. Leverkusen gewann das letzte Spiel souverän mit 4:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt musste sich Freiburg geschlagen geben, als man gegen den 1. FC Union Berlin die achte Saisonniederlage kassierte. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der Sport-Club Freiburg einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Angesichts der guten Heimstatistik (9-2-5) dürfte Bayer 04 Leverkusen selbstbewusst antreten. Mit 78 geschossenen Toren gehört das Heimteam offensiv zur Crème de la Crème der Bundesliga. Acht Niederlagen trüben die Bilanz von Bayer mit ansonsten 18 Siegen und sieben Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Leverkusen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC sein: Bayer 04 Leverkusen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.