Wie schlagen sich Gislasons Neue?

·Lesedauer: 2 Min.
Wie schlagen sich Gislasons Neue?
Wie schlagen sich Gislasons Neue?

Vorhang auf für den neuen Kader von Handball-Bundestrainer Alfred Gislason!

SPORT1 überträgt am Freitag, den 5. November, das Länderspiel zwischen dem dreimaligen Weltmeister Deutschland und Portugal um 20.15 Uhr LIVE im Free-TV und im Livestream.

Die Partie wird in der Arena des Nationalen Sportzentrums „Coque“ in Luxemburg-Kirchberg ausgetragen. Anlass ist der 75. Geburtstag des luxemburgischen Handballverbands.

Gislason setzt auf einen Umbruch

Für das deutsche Team um den neuen Kapitän Johannes Golla ist das Match eine wichtige Zwischenstation auf dem Weg zur Handball EHF EURO 2022 in der Slowakei und Ungarn, die vom 13. bis zum 30. Januar stattfindet.

Nach den Rücktritten von Uwe Gensheimer und Steffen Weinhold hat Gislason fünf Spieler nominiert, die erstmals bei der A-Nationalmannschaft dabei sind (unter anderem Lukas Zerbe, Neffe von Legende Volker Zerbe). „Dieser Kader spiegelt aktuelles Leistungsvermögen und Perspektive wider“, sagte Gislason. Diese Nominierung sei für ihn „nur konsequent“.

Gegner Portugal wurde zuletzt bei der EM 2020 Sechster, nachdem man im Spiel um Platz fünf den Deutschen unterlag. „Portugal hat eine der aktuell interessantesten Mannschaften im Welt-Handball. Das wird für uns mit einem in Teilen neuformierten Team eine schöne Herausforderung“, erklärte Gislason.

Der Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Portugal:

Tor: Joel Birlehm (SC DHfK Leipzig), Till Klimpke (HSG Wetzlar)

Feld: Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Lukas Mertens (SC Magdeburg), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Hendrik Wagner (Eulen Ludwigshafen), Philipp Weber (SC Magdeburg), Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig), Julian Köster (VfL Gummersbach), Simon Ernst (SC DHfK Leipzig), David Schmidt (Bergischer HC), Timo Kastening (MT Melsungen), Lukas Zerbe (TBV Lemgo), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Sebastian Firnhaber (HC Erlangen)

So können Sie das Spiel Deutschland - Portugal LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1.de und SPORT1-App



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.