Schiri-Beobachter packt aus: "Wurde gedrängt, Noten zu ändern"

Carsten Kadach stand Jahre lange als Assistent an der Linie. Bis Sommer war er als Beobachter tätig

Deutschlands Schiedsrichter-Bosse Herbert Fandel und Hellmut Krug geraten im internen Machtkampf zunehmend unter Druck. 

Nach den Vorwürfen von Top-Referee Manuel Gräfe und der Kritik von Ex-Schiri Babak Rafati hat sich jetzt ein Ex-Beobachter zu Wort gemeldet und Manipulation bei der Notenvergabe von Unparteiischen bestätigt. 

"Beobachtungen wurden immer wieder manipuliert"

Carsten Kadach, früher selbst als Schiedsrichter-Assistent in der Bundesliga und in europäischen Wettbewerben aktiv, sagte der Bild: "Ich muss leider bestätigen, dass immer wieder und regelmäßig versucht wurde, Beobachtungen zu manipulieren."

Kadach selbst war als Beobachter in einen Fall involviert. Es ging um eine Bewertung von Referee Robert Hartmann beim Zweitliga-Spiel Union Berlin gegen Hannover 96 im Oktober 2016. Kadach bewertete Hartmann nach eigener Aussage mit 8,7. 

"Danach forderte mich Rainer Werthmann eindringlich auf, die Note auf 8,5 nach unten zu korrigieren", sagte Kadach. "Ein Manipulationsversuch zu Ungunsten des ungeliebten Hartmanns."

"Handlanger von Krug"

Hartmann zählt dem Vernehmen nach zu den Elite-Schiedsrichtern, die bei ihren Bossen nicht besonders viel Kredit haben sollen. Den Vorwurf, Benotungen von ungeliebten Kollegen würden auf Geheiß von Krug und Fandel nachträglich manipuliert, hatten bereits Gräfe und Rafati erhoben. 

Kadach prangert jetzt einen engen Vertrauten von Schiedsrichter-Chefinstruktor Krug an. Werthmann ist ebenfalls Mitglied der DFB-Schiedsrichterkommission. Kadach nennt ihn "Handlanger und der verlängerte Arm von Krug. Ohne dessen Auftrag würde Rainer so was nicht machen".

Nach eigener Aussage hat sich Kadach als Beobachter dagegen gewehrt, seine Benotungen auf Druck hin zu verändern. "Die Konsequenz: Im Sommer wurde ich nicht mehr für den Beobachterlehrgang eingeladen. Weil ich den Mund aufgemacht habe. Die offizielle Begründung war, ich sei nicht teamfähig", sagte er der Bild.

Im Video: Bitterer Torwart-Patzer in Ligue 1