Schiffbaumesse SMM nun doch rein digital

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - Die als Leitmesse des Weltschiffbaus geltende SMM muss wegen der Corona-Pandemie nun doch komplett digital stattfinden. Die maritime Community treffe sich im Februar auf der SMM Digital, teilte die Hamburg Messe am Mittwoch mit. Die SMM war im Frühjahr bereits coronabedingt von September auf Februar verschoben worden und sollte eigentlich als Hybrid-Veranstaltung in der Hansestadt stattfinden.

"Der Verlauf der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen erlauben leider keine sichere Planung einer Präsenzveranstaltung", sagte Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Die SMM findet eigentlich alle zwei Jahre mit mehr als 2200 Ausstellern und rund 50 000 Besuchern auf dem Hamburger Messegelände statt. Dort werden nicht nur technologische Innovationen aus allen Bereichen des Schiffbaus und der Zulieferindustrie vorgestellt, sondern auch wirtschaftliche Zukunftsperspektiven der Branche diskutiert.