Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin

Hannah Herzsprung fühlt sich in Berlin sehr wohl. Am meisten schätzt die Schauspielerin, dass sie hier Inspiration findet. Foto: Jörg Carstensen

Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr viel zu bieten.

Berlin (dpa) - Zwei Herzen schlagen in ihrer Brust: München ist für die Schauspielerin Hannah Herzsprung Heimat, doch Inspiration findet sie in Berlin.

Über die bayerische Landeshauptstadt sagte die 35-Jährige im Interview der «Berliner Zeitung»: «Immer, wenn ich dorthin zurückkehre, geht mir das Herz auf. Da kenne ich alles: die Gerüche, die Farben - das ist alles so schön!»

«Aber wohnen könnte ich da gerade nicht», schränkte die Wahl-Berlinerin ein. In Berlin sei sie zwar nicht so verwurzelt, aber: «Trotzdem würde ich gerade nirgendwo anders wohnen wollen, weil mich die Stadt so inspiriert.»

Hannah Herzsprung spielt am 21. August eine Hauptrolle in dem ZDF-Film «Verräter - Tod am Meer». Darin geht es um Verknüpfungen zwischen der Roten Armee Fraktion (RAF) und der Staatssicherheit (Stasi).