Schauspieler Sid Haig ist gestorben

(jwl/spot)
Schauspieler Sid Haig ist tot (Bild: Globe-Photos / ImageCollect)

Sid Haig ist tot. Der US-Darsteller ist am 21. September im Alter von 80 Jahren gestorben, wie seine Frau Susan L. Olberg (47) via Instagram mitteilte. "Am Samstag ging mein Licht, mein Herz, meine wahre Liebe, mein König, die andere Hälfte meiner Seele, Sidney, weiter ins nächste Reich." Sid Haig ist bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Horror-Rocker und -Regisseur Rob Zombie, mit dem er unter anderem die Filme "Haus der 1000 Leichen" (2003) und "The Devil's Rejects" (2005) drehte. Sein letzter Streifen mit dem Regisseur, "3 From Hell", soll ab Donnerstag in den deutschen Kinos laufen.

In seinen Anfangsjahren konnte Sid Haig aber auch abseits des Horrorgenres Erfolge als Schauspieler verbuchen. So spielte er unter anderem kleinere Rollen in Filmen wie in George Lucas' (75) "THX 1138" (1971). Auch bei Quentin Tarantino (56) konnte er punkten und war in "Jackie Brown" (1997) und "Kill Bill - Volume 2" (2004) zu sehen. Aktuell drehte er den Horrorfilm "Abruptio". Sein Tod schien die Familie unerwartet zu treffen, wie seine Frau schrieb: "Dies war ein Schock für uns alle".