Schauspieler Mark Ruffalo: Irre Foto-Aktion bei Pressekonferenz von "Thor 3"

Bei einer Pressekonferenz zum dritten Teil von „Thor“ rastete Mark Ruffalo mit dem Fotohandy aus. (Bild: ddp Images)

Entweder hat Mark Ruffalo gerade erst die Foto-Funktion auf seinem Handy entdeckt oder er ist ganz vernarrt in seine Schauspielkollegen. Bei einer Pressekonferenz zum dritten Teil des Film-Klassikers “Thor 3” fotografierte er zumindest alles und jeden um sich herum.

Auf der Comic-Con in San Diego war Schauspieler Mark Ruffalo mehr mit dem Schießen von Fotos, als mit dem Beantworten von Fragen beschäftigt. Ruffalo konnte scheinbar gar nicht genug Bilder von seinen Co-Stars Tom Hiddleston und Cate Blanchett bekommen. Und so dauerte es nicht lange, bis aufmerksame Fans aus der Foto-Aktion lustige GIFs erstellten, die der Schauspieler dann auch selbst auf seinem Twitter-Account veröffentlichte und augenzwinkernd kommentierte: “Wenn deine Freunde große Nummern sind.“

Die entstandenen Nahaufnahmen seiner Schauspielkollegen gab es leider noch nicht zu sehen. Dafür viele weitere Set-Schnappschüsse, die zeigen: Der 49-Jährige hatte bereits während des Drehs eine ganze Menge Spaß.

 

Neben Mark Ruffalo als Hulk spielen auch Stars wie Tom Hiddleston als Loki, Cate Blanchett alias Hela und Chris Hemsworth in der Hauptrolle des Thor mit. Lang müssen sich Action-Fans bis zum deutschen Kinostart nicht mehr gedulden. Der dritte Teil wird ab dem 26. Oktober über die Leinwand flimmern.

Spannend wie nie: Der Trailer zu “Thor 3: Ragnarok” ist da!