Schalke zieht die Reißleine: Baum weg, Stevens übernimmt

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Bundesliga-Schlusslicht Schalke 04 hat die Reißleine gezogen und die Trennung von Trainer Manuel Baum (41) vollzogen. Als Interims-Nachfolger für zwei Spiele fungiert Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens (67). Dies gab Schalke am Freitag bekannt.

Die Königsblauen sind seit 28 Spielen ohne Sieg, am Mittwoch hatte S04 zu Hause 0:2 gegen den SC Freiburg verloren. Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) hat Schalke Heimrecht gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld.

Soll Funkel dann übernehmen?

Angeblich hat Stevens, der im Schalker Aufsichtsrat sitzt, dem Klub empfohlen, den erfahrenen Retter Friedhelm Funkel zu engagieren. "Ich wurde bisher nicht angesprochen und mache mir darüber keine Gedanken", sagte Funkel dem SID am Freitag. Nach seinem Engagement bei Fortuna Düsseldorf hatte Funkel seine Trainerkarriere eigentlich für beendet erklärt.

Baum hatte Schalke erst Ende September mit einem Vertrag bis 2022 übernommen. Ein Aufwärtstrend ist seitdem nicht zu erkennen.