Neuzugang für Schalke aus Moskau

Neuzugang für Schalke aus Moskau
Neuzugang für Schalke aus Moskau

Bundesliga-Rückkehrer Schalke 04 hat die Offensive am Freitag mit dem schwedischen Fußball-Nationalspieler Jordan Larsson, Sohn von Torjäger-Ikone Henrik Larsson, verstärkt. Der 25-Jährige, der seinen Vertrag bei Spartak Moskau Ende Juni aufgelöst hatte, wird bis 2025 verpflichtet.

"Ich bin sehr glücklich darüber, dass der Wechsel zustande gekommen ist. Schalke 04 hat in den vergangenen Monaten eine beeindruckende Entwicklung genommen, die ich aus der Ferne aufmerksam verfolgt habe", kommentierte der neue Angreifer der Königsblauen.

„Jordan hat uns in den Gesprächen davon überzeugt, dass er eine riesige Lust auf Schalke 04 und unsere gemeinsame Mission Klassenerhalt hat“, äußerte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Trainer Frank Kramer ergänzte: „Jordan passt mit seiner Art Fußball zu spielen sehr gut zu uns. Er sucht immer wieder das Eins-gegen-Eins und ist jederzeit in der Lage, sich mit seinem Tempo und seiner Technik durchzusetzen.“



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.