Schalke-Coach Domenico Tedesco: HSV spielt "frischen Fußball"

Domenico Tedesco warnte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim HSV davor, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim HSV (Sa. 18.30 Uhr im LIVE-TICKER) davor gewarnt, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Der HSV sei definitiv noch nicht abgestiegen und gerade seit dem Trainerwechsel habe sich die Spielweise noch einmal verändert.  

"Ich erwarte den HSV in einer guten Verfassung. Unter dem neuen Trainer spielen sie wieder frischen Fußball", so Tedesco. Gegen den VfB Stuttgart holten die Norddeutschen zuletzt einen Punkt, nachdem man gegen Hertha BSC verloren hatte. Aber da hätten sie in Tedescos Augen "zur Pause eigentlich schon 3:0 führen müssen."

Schalker Rekordjagd in Hamburg

Bei einem Sieg im Volkspark könnten die Königsblauen einen neuen Vereinsrekord aufstellen, noch nie ist es den Königsblauen gelungen, sieben Bundesliga-Siege in Folge zu holen. "Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass sich das nicht gut anfühlt", sagte der 37-Jährige. Allerdings wolle man das Spiel nicht nur wegen des Rekordes gewinnen: "Wir wollen jedes Spiel gewinnen. Die Mannschaft ist hungrig auf mehr."

Bei der Rekordjagd helfen kann auch Naldo, der zuletzt wegen muskulären Problemen passen musste. Tedesco: "Er ist wie Klebstoff, schweißt die Truppe zusammen."