Schalke bestätigt: Harit schon weg

·Lesedauer: 1 Min.
Schalke bestätigt: Harit schon weg
Schalke bestätigt: Harit schon weg

Die Wege von Amine Harit und dem FC Schalke 04 werden sich zumindest vorerst trennen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Bei SPORT1 bestätigte S04-Sportdirektor am Samstagabend vor dem Topspiel gegen Fortuna Düsseldorf den bevorstehenden Abgang des Marokkaners zu Olympique Marseille.

“Amine ist auf dem Weg, da sind wir in guten Gesprächen”, sagte der Schalke-Lenker, fügte jedoch an: “Es ist aber noch nichts vollzogen, es gibt noch ein paar Treppchen, die wir zu besteigen haben.”

Harit soll nach Medienberichten auf Leihbasis nach Marseille wechseln, eine Kaufoption gibt es laut Bild nicht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Für den Offensivspieler ist es eine Rückkehr nach Frankreich: 2017 holte S04 den heute 24-Jährigen für acht Millionen Euro vom FC Nantes.

Verlässt auch Matthew Hoppe Schalke 04 noch?

Neben Harit gilt auch Matthew Hoppe (20 Jahre) noch als Verkaufskandidat bei den klammen Knappen. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

“Matthew ist ein Spieler, der uns gut zu Gesicht steht. Er ist ein Junge, der aus der Knappenschmiede hochgekommen ist und Schalke im Herzen trägt. Er reißt sich für Schalke den Hintern auf. Er hat aber im Gold Cup einen guten Eindruck gemacht und ist ein guter Spieler mit viel Potenzial - er ist gefragt”, räumte Schröder ein.

Der Sportdirektor verwies auf die wirtschaftlichen Zwänge der Schalker und sagte: “Wir müssen immer über das Budget nachdenken und daher ist er auf dem Markt. Ich finde es aber auch sehr gut, wenn er bei uns bleiben würde. Wir haben noch zwei Tage.”

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.