Schachboxen: Vier Fäuste für ein Schachmatt

2002 erweckte Iepe Rubingh das Schachboxen zum Leben. Inspiriert wurde der Comicfan durch ein französisches Comicheft, das bereits 1992 über Schachboxen schrieb. Mittlerweile gewinnt der Kampfsport mit Köpfchen immer mehr an Popularität.