Schäuble zu Asylstreit der Union: "Der Konflikt war dramatisch"

Nach der knapp abgewendeten Regierungskrise hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble den unionsinternen Streit in der Flüchtlingspolitik als “dramatisch” beschrieben. “Die Fraktionsgemeinschaft war in Gefahr”, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.