Schüler schickt Foto an falsche Nummer und bekommt starke Antwort

Schüler schickt Foto an falsche Nummer und bekommt starke Antwort

Justin Campbell könnte glücklicher kaum sein. Der 23-jährige Schüler aus South Carolina hat gerade erfolgreich seinen Abschluss an der Coastal Carolina University gemacht. Das will nicht nur gefeiert, sondern auch bildlich festgehalten werden. Gemeinsam mit einem Kumpel lässt er sich im Talar fotografieren und will dem Mitabsolventen gleich die Fotos schicken. Er gibt allerdings die falsche Nummer ein und schickt die Fotos einer fremden Person – die überragend reagiert.

"Ich habe versehentlich eine Ziffer falsch eingegeben", erinnert sich der junge Mann auf "Buzzfeed". Die Antwort des Unbekannten folgt prompt. Immobilienmakler Roger Hawkins schreibt nicht nur einfach "Falsche Nummer", sondern schickt ein Jubelfoto aus dem Auto und fügt ein knackiges "Das ist mein Junge" an. Zudem leitet er einen Link zu Motivationsreden weiter.

"Der Link war die Kirsche auf der Torte", lacht Campbell über die lustige Geschichte, die ihm ein positives Gefühl vermittelt. Er hört sich einige der Reden an und kommt zu dem Entschluss: "Das ist ein guter Typ. Das ist der Vibe, den ich von ihm bekommen habe", so der Absolvent, der den Verlauf gleich auf Twitter postet und beweist: Telefonnummern sind nicht sein Ding.

Justin Campbell zeigte auf seinen Screenshots nämlich die ungeschwärzte Nummer von Roger Hawkins, der sogleich zahlreiche Nachrichten von Usern des Kurznachrichtendienstes bekommt. Ein Problem hat er damit jedoch nicht. "Ich bin ein ziemlich lockerer Typ", erklärt er "Buzzfeed". Das ist wohl auch der Grund, warum er auf die vielen Messages antwortet. Auch einige Schüler, die ebenfalls gerade ihren Abschluss gemacht haben, schreiben – um sich ein motivierendes Lob abzuholen.