Werbung

SC Paderborn 07 will den Lauf ausbauen

SC Paderborn 07 will den Lauf ausbauen
SC Paderborn 07 will den Lauf ausbauen

Setzt Kiel der Erfolgswelle des SCP ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Teams von Coach Lukas Kwasniok brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche siegten die Störche gegen Eintracht Braunschweig mit 3:2. Damit liegt Holstein Kiel mit 31 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Paderborn schlug den 1. FC Kaiserslautern am Freitag mit 1:0 und hat somit Rückenwind. Im Hinspiel watschte der SC Paderborn 07 Kiel mit 7:2 ab. Natürlich will sich die Elf von Marcel Rapp für diese Schmach revanchieren.

Holstein Kiel wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, sieben Unentschieden sowie sechs Pleiten auf. Die Heimmannschaft ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Der SCP belegt mit 38 Punkten den vierten Tabellenplatz. Erfolgsgarant des Gasts ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 45 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nach 21 Spielen verbucht Paderborn zwölf Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Der SC Paderborn 07 tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Angesichts der schwächelnden Defensive der Störche und der ausgeprägten Offensivstärke des SCP sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Als bequemer Gegner gilt Holstein Kiel nicht. 43 Gelbe Karten kassierte Kiel schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für Paderborn demnach nicht werden.

Die Störche haben mit dem SC Paderborn 07 im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und müssen ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.