SC Freiburg trauert um Klub-Legende

·Lesedauer: 1 Min.
SC Freiburg trauert um Klub-Legende
SC Freiburg trauert um Klub-Legende

Der SC Freiburg trauert um eine Klub-Legende. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, ist der ehemalige Torwart Günter Wienhold nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren gestorben. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Der Keeper bestritt 205 Partien für den Klub in der 2. Liga, letztmals stand der ehemalige SC-Kapitän 1989 mit 41 Jahren für den Verein zwischen den Pfosten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

SC Freiburg trauert um Wienhold

„Der Sport-Club trauert um einen außergewöhnlichen Sportler, unser Mitgefühl gilt seiner Familie“, schreibt der Klub. (SERVICE: Bundesliga-Spielplan zum Ausdrucken)

Als Aufsteiger hatte Freiburg 1978 mit vier Niederlagen einen Fehlstart in der 2. Liga hingelegt und dann Wienhold als erfahrenen Bundesliga-Torwart von Eintracht Frankfurt geholt.

Mit dem neuen Rückhalt schaffte Freiburg den Klassenerhalt, Wienhold blieb sieben Jahre lang beim Sport-Club - und sprang 1989 noch einmal für ein letztes Spiel zwischen den Pfosten ein.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.