SBF AG: SBF-Gruppe gibt vorläufiges Ergebnis per 31.12.2017 bekannt

DGAP-News: SBF AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Zwischenbericht

31.01.2018 / 15:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


 

SBF AG: SBF-Gruppe gibt vorläufiges Ergebnis per 31.12.2017 bekannt

Leipzig, den 31. Januar 2018 - Die im m:access der Börse München notierte SBF AG (ISIN DE000A2AAE22) teilt mit, dass nach vorläufiger Prüfung der Abgrenzung der Jahresendumsätze das Geschäftsjahr 2017 über Plan abgeschlossen werden konnte.

Das IV. Quartal 2017 der SBF AG und ihrer operativen Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH trug zur weiteren Gruppenergebnisverbesserung bei. Trotz des feiertagsbedingten umsatzschwachen Monats Dezember konnte das letzte Quartal der Tochtergesellschaft positiv abgeschlossen werden.

Geschicktes unternehmerisches Handeln des Managements und deutsche Ingenieurskunst waren wesentliche Faktoren für den unternehmerischen Erfolg der SBF Spezialleuchten GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr; dies spiegelt sich in dem vorläufigen Überschuss wieder, welcher im Vergleich zum III. Quartal erneut gesteigert werden konnte.

Gleichzeitig fielen die Aufwendungen für die SBF AG geringer als erwartet aus, sodass das prognostizierte Defizit hier erfreulich unterschritten wurde.

Rudolf Witt, Vorstand der SBF AG, berichtet: "Dank ausgezeichneter Lieferperformance bei äußerst geringen Qualitätsbeanstandungen seitens der Kunden der SBF Spezialleuchten GmbH stieg die Reputation der Tochtergesellschaft bei deren Auftraggebern deutlich. Dies sollte zukünftig zu einem höheren Auftragseingang führen."

Vorläufige ungeprüfte Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 werden im Laufe des März 2018 vorliegen und veröffentlicht werden.

Über die SBF AG:

Die SBF AG und ihre Beteiligungen sind im Mobilitätssektor, insbesondere der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Die SBF AG fungiert hierbei als geschäftsleitende Holdinggesellschaft. Der operative Geschäftsbereich wird durch die Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH betrieben.

Die SBF Spezialleuchten GmbH ist ein internationaler Systemanbieter für Decken-, Beleuchtungs- und Belüftungssysteme für Schienenfahrzeuge. Das Unternehmen hat sich dabei auf LED-Systeme für den Außen- und Innenbereich von Schienenfahrzeugen jeglicher Bauart spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Front- und Trittstufenbeleuchtungen im Exterieur über Lichtbänder in Deckensystemen und Leseleuchten im Interieur. Ein starker Fokus in der Entwicklung liegt auf dem neuen Trend, mittels Applikationen den Kundennutzen deutlich zu erhöhen. Die SBF Spezialleuchten GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Konstruktion bis hin zur Fertigung ab.

Kontakt:

SBF AG

Der Vorstand
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com



31.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SBF AG
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Deutschland
Telefon: +49 (0)341 65235894
E-Mail: info@sbf-ag.com
Internet: www.sbf-ag.com
ISIN: DE000A2AAE22
WKN: A2AAE2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this