Saudische Frauen erstmal bei einem Fußballspiel

Zum ersten Mal haben saudi-arabische Frauen ein Männer-Fußballspiel besucht.

Zuvor hatte die Sportbehörde des Königreichs mitgeteilt, dass vorerst in drei Stadien jetzt Familienbesuche möglich seien . Zur neuen Saison sollen weitere Stadien folgen.

Der Auftakt fand im König-Abdullah-Stadion von Dschidda statt. Die Heimmannschaft Al-Ahli spielte gegen Al-Batin, das Spiel endete 5:0.

„Die Mädchen und Jungs kommen mal raus und weg vom Internet“, lobt eine Frau hier. „Es ist doch besser, dass sie mal etwas Luft schnappen und unter Leute kommen.“

Dass Frauen zum Männerfußball dürfen, ist eine der Lockerungen der letzten Zeit im streng islamischen und konservativen Saudi-Arabien.

So dürfen saudische Frauen ab dem Sommer auch eigenständig Auto fahren.