Saudi Fund for Development expandiert Operationen in karibischen Ländern mit Vereinbarung zur Finanzierung eines Expansionsprojekts der University of the West Indies at Five Islands in Antigua und Barbuda

 

ST JOHN'S, Antigua und Barbuda, January 18, 2023--(BUSINESS WIRE)--Der CEO des Saudi Fund for Development (SFD), Sultan Al-Marshad, sowie Gaston Browne, Premierminister von Antigua und Barbuda, unterzeichnen einen Finanzierungsvertrag im Wert von 80 Millionen US-Dollar für das Expansionsprojekt der University of the West Indies at Five Islands (UWI) in Antigua und Barbuda. Die Vereinbarung stellt einen signifikanten Meilenstein dar und macht Antigua und Barbuda zum 85. Land, das aus dem SFD Mittel für ein wichtiges Entwicklungsprojekt bezieht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230118005743/de/

CEO of SFD and Prime Minister of Antigua and Barbuda signing the agreement (Photo: AETOSWire)

Um die Verwirklichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung in der Karibik zu unterstützen, werden im Rahmen der Vereinbarung wissenschaftliche Innovation gefördert und weitere Bildungseinrichtungen an der Universität geschaffen.

Gaston Browne, Premierminister von Antigua und Barbuda, brachte seine Dankbarkeit für die Entwicklungsbemühungen des Königreichs Saudi-Arabien im Rahmen des Saudi Fund for Development zum Ausdruck, die den Bildungssektor in Antigua und Barbuda und seinen Nachbarländern unterstützen werden.

Die Finanzierungsvereinbarung mit dem Ziel, die Universität nachhaltiger zu machen, umfasst den Bau von sieben energieeffizienten Gebäuden. Das Projekt wird eine Gesamtfläche von fast 95.160 m² umfassen und jährlich 5.000 Studierenden zugutekommen.

Auch benachbarte karibische Länder, vom Südosten Nordamerikas und Osten Mittelamerikas bis zum Norden und Osten Südamerikas, werden von dem Expansionsprojekt profitieren.

Der CEO des SFD, Sultan Al-Marshad, sagte zu dem Projekt: „Durch die Finanzierung dieses Projekts will der SFD den Umfang seiner Tätigkeit in der Karibik ausweiten. Dies entspricht den Bemühungen der Regierung des Königreichs, Brücken der Kooperation bei der Entwicklung mit der internationalen Gemeinschaft zu schaffen. Das Projekt wird internationale Bemühungen, eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereichen zu erzielen, weiter unterstützen."

Er fügte hinzu: „Die Regierung des Königreichs Saudi-Arabien misst der Unterstützung der Entwicklung in verschiedenen Ländern zur Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung große Bedeutung bei. Das UWI-Expansionsprojekt ist völlig mit den Finanzierungsrichtlinien des Fonds ausgerichtet, die darauf basieren, die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu verwirklichen, indem die notwendige Unterstützung für Entwicklungsprojekte bereitgestellt wird, aber die Bemühungen auch auf die Sektoren Infrastruktur und Produktivität fokussiert werden, um in humanitärer Hinsicht Ergebnisse zu erzielen. Das Expansionsprojekt entspricht dem 4. Ziel für nachhaltige Entwicklung, Hochwertige Bildung, das für das Wirtschaftswachstums von grundlegender Bedeutung ist."

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230118005743/de/

Contacts

Randah Al-Hothali
Tel.: 00966112794448