Saudi-Arabien treibt die Ölpreise mit weiteren Produktionssenkungen nach oben, so ein Bericht

Motley Fool Investmentanalyst

Einem Bloomberg-Bericht zufolge hat Saudi-Arabien weitere Kürzungen der Ölförderung angekündigt, die seine Produktion auf den niedrigsten Stand seit 18 Jahren senken werden. Die Kürzung um 1 Million Barrel pro Tag erfolgt zusätzlich zu den zuvor angekündigten Förderkürzungen, die auf einer Vereinbarung zwischen OPEC-Mitgliedern und anderen Verbündeten beruhen. Im April sagten saudische Beamte, das Land produziere 12,3 Millionen Barrel pro Tag. Bei all den angekündigten Kürzungen wird die Ölförderung auf etwa 7,5 Millionen Barrel pro Tag zurückgehen. Die Kürzungen der Ölproduktion sind ein Versuch, den Markt zu stabilisieren und die Preise zu erhöhen.

Dieses Produktionsniveau ist dem Bericht zufolge das niedrigste in Saudi-Arabien seit 2002. Der saudische Ölminister, Prinz Abdulaziz bin Salman, sagte: “Wir müssen der Entwicklung voraus sein. Die freiwilligen Kürzungen werden den Prozess der Wiederherstellung des Gleichgewichts weiter beschleunigen”.

Auch das Königreich Saudi-Arabien hat inmitten des jüngsten Ölpreissturzes Ausgabenkürzungen angekündigt. Zu den auferlegten Maßnahmen gehörten Kürzungen bei den Leistungen für Millionen von Staatsbediensteten und die Verdreifachung der Mehrwertsteuer des Landes.

In den letzten Tagen sprach Präsident Trump Berichten zufolge mit dem saudischen König Salman, wobei sich die Staats- und Regierungschefs “über die Bedeutung der Stabilität auf den globalen Energiemärkten” einig waren. Ölminister Prinz Abdulaziz sagte, er sehe Anzeichen für eine Festigung der Nachfrage, da die vom COVID-19-Mandat vorgeschriebenen Abriegelungen begonnen hätten, nachzulassen. Die Nachfrage nach Benzin nehme zu, weil die Menschen anfingen, mehr Auto zu fahren. “Die Menschen fühlen sich besser, wenn sie ihr Auto benutzen als öffentliche Verkehrsmittel”, sagte er.

The post Saudi-Arabien treibt die Ölpreise mit weiteren Produktionssenkungen nach oben, so ein Bericht appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Howard Smith auf Englisch verfasst und am 11.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020