Saskia Atzerodt: So geht es ihr kurz nach der Geburt

Saskia Atzerodt war Bachelor-Kandidatin credit:Bang Showbiz
Saskia Atzerodt war Bachelor-Kandidatin credit:Bang Showbiz

Saskia Atzerodt genießt ihr frisches Mamaglück in vollen Zügen.

Die Reality-TV-Teilnehmerin verkündete gerade süße News auf ihrem Instagram-Account: Sie ist zum ersten Mal Mutter geworden. Zusammen mit ihrem Mann Sebastian durfte sie einen kleinen Sohn namens Elias auf der Welt begrüßen, der per Kaiserschnitt geboren wurde.

Nun gibt die 30-Jährige ein erstes Update zu ihrem Leben mit Baby. „Mir geht's ganz gut. Klar tut die Kaiserschnittwunde noch weh, aber das ist okay", verrät sie im Gespräch mit ‚Promiflash‘. Es sei ein „unbeschreibliches“ Gefühl, nun tatsächlich Mama zu sein. „Irgendwie ist es immer noch so unglaublich, dass Elias jetzt neben uns liegt, anstatt in meinem Bauch“, schwärmt Saskia.

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin schwebt derzeit im siebten Himmel. „Ich freue mich auf alles, was kommt“, sagt sie mit Hinblick auf die nächsten Wochen und Monate. „Ihn aufwachsen zu sehen und jeden Tag mit ihm einfach zu genießen – auch wenn's viele schlaflose Nächte geben wird."

Tatsächlich war Elias mehrere Tage zu früh auf die Welt gekommen. „Auf den eigentlichen Kaiserschnitt-Termin am 15.07. hatte er wohl keine Lust“, hatte die Blondine in ihrer Instagram-Story verraten. Da hatte es wohl jemand eilig…

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.